Erstellt am 29. Mai 2013, 00:00

Wandern ist des Müll(n)ers Lust. WERNER MÜLLNER über die Burgenland Tour quer durchs Land. Manch einer hat sich am Montag dieser Woche gewundert, warum gar so viele ORF-Fahrzeuge im Bezirk unterwegs waren, außerdem standen viele Hinweisschilder mit „Burgenland Tour“ entlang der Wege.

Manch einer hat sich am Montag dieser Woche gewundert, warum gar so viele ORF-Fahrzeuge im Bezirk unterwegs waren, außerdem standen viele Hinweisschilder mit „Burgenland Tour“ entlang der Wege.

Genau – der ORF ist mit der BVZ bei der Burgenland Tour unterwegs, quer durchs Land marschieren täglich dutzende Wanderer einen der sieben Abschnitte, jeweils durch einen Bezirk. Am Montag dieser Woche ging es von Illmitz mit der Fähre in den Bezirk Eisenstadt. Bei einer der gemütlichen Jausenstationen konnte man manchen Wanderer erzählen hören: „Ich wusste gar nicht, dass die in Breitenbrunn einen herrlichen Schotterstrand haben“, oder „Der Apparat zum Selbst-Weinverkosten in der Vinothek Purbach ist genial…“

Meist fliegt man tausende Kilometer, um schöne Landschaften und nette Leute zu treffen, wer bei der Burgenland Tour mitwandert, der kann kostenlos und quasi vor der Haustür die schönsten Fleckerl des Burgenlandes kennenlernen. Außerdem tut man etwas für seine Fitness – morgen kann man wieder dabei sein!