Erstellt am 15. April 2015, 09:37

von Nina Sorger

Tourismusbüro: Aus nach zwei Wochen. Kurz nach Dienstantritt entschied sich Matthias Karpf für anderen Job, Margit Sommer wird neue Tourismus-Geschäftsführerin.

Wechsel. Nur knapp zwei Wochen, nachdem er von Bürgermeister Jürgen Marx, Susanne Frank und Ilse Schindler als neuer Geschäftsführer begrüßt worden war, nahm Matthias Karpf den Hut.  |  NOEN, zVg

Der Mörbischer Tourismus hat scheinbar kein Glück mit seiner Geschäftsführung. Nach knapp zwei Wochen kehrte der erst im März nach zwei Ausschreibungen als neuer Geschäftsführer ermittelte Matthias Karpf dem Tourismusbüro wieder den Rücken. „Er hat sich an mehreren Stellen gleichzeitig beworben und erhielt nun eine weitere Zusage“, erklärt Bürgermeister Jürgen Marx (SPÖ). Der 37-jährige St. Margarethener Karpf gab dem anderen Jobangebot den Vorzug.

Den Geschäftsführerposten im Tourismusbüro übernimmt nun Margit Sommer, die ein großes Tourismusbüro zu managen weiß. Denn sie war mehrere Jahre für den Tourismusverband Eisenstadt tätig gewesen. Auch sie hatte sich in der letzten Ausschreibungsrunde beworben, gegenüber Karpf aber das Nachsehen gehabt.

Margit Sommer folgt Matthias Karpf nach. Foto: zVg


„Sie war eine der besten Bewerberinnen, aber wir mussten damals eine Entscheidung treffen. Nun sind wir aber sehr froh, dass wir sie für den Posten gewinnen konnten“, so Marx. Auch Vize Karl Cvitkovich zeigt sich zufrieden: „Ich war von Anfang an begeistert.“


Sommer wird ihre Stelle am kommenden Montag antreten. Bald soll sie auch von einem „Social Media Marketing-Assistenten“ unterstützt werden – für diese Stelle werden derzeit Bewerber sondiert.