Müllendorf

Erstellt am 29. Oktober 2016, 10:36

34-Jähriger hortete mehr als 22 Kilo Cannabisblüten. Die Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag einen 34-jährigen Südburgenländer während der Ernte auf seiner Cannabis-Plantage in Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

Cannabis  |  NOEN, Pixabay

Die Plantage mit 75 Pflanzen war in einem Grünbereich nahe der Autobahn A 3 "höchst professionell" angelegt, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Samstag in einer Aussendung.

An der Wohnadresse des Mannes stellten die Beamten 22,5 Kilogramm Cannabisblüten sicher. Der Verkaufswert der Drogen liegt laut Polizei bei rund 260.000 Euro. Die 38-jährige Lebensgefährtin des 34-Jährigen wurde ebenfalls festgenommen. Nach einem weiteren Mann wird gefahndet.