Erstellt am 19. Januar 2016, 14:49

von APA/Red

Nach bauMax-Aus: Hagebau eröffnete Markt in Eisenstadt. Nach dem bauMax-Aus im vergangenen Jahr ist nun die Filiale in Eisenstadt als Hagebaumarkt feierlich eröffnet worden.

Aus dem Eisenstädter bauMax wird ein hagebaumarkt des Korneuburger Familienunternehmens Fetter.  |  NOEN, Pfabigan
Alle 60 Mitarbeiter wurden übernommen, teilte das Unternehmen am Dienstag in einer Aussendung mit. Insgesamt wurden rund elf Millionen Euro und etwa neunzigtausend Arbeitsstunden investiert, sagte der Geschäftsführer des neuen Hagebaumarktes, Andreas Fetter.

Die Familie Fetter, die bereits Hagebaumärkte in Wien und Niederösterreich betreibt, eröffnete in Eisenstadt als Hagebau-Gesellschafter ihren insgesamt achten Standort. Dieser ist einer von insgesamt sieben bauMax-Standorten, die von Hagebau-Gesellschaftern übernommen wurden. Alle werden heuer bis Mitte März als Hagebaumärkte wieder eröffnen, so das Unternehmen.