Erstellt am 24. November 2010, 00:00

Noch ein Supermarkt. GROSSPROJEKT / An der Mattersburgerstraße entstehen ein weiteres Fachmarktzentrum und eine Verbindung zur Rusterstraße.

Baustart. Jetzt wird gebaggert. Die Bauarbeiten für das Fachmarktzentrum beim Autohaus Nemeth wurden begonnen. Schon in einem Jahr soll es eine große Eröffnungsfeier geben.MARIO KANITSCH  |  NOEN
x  |  NOEN

VON WERNER MÜLLNER

EISENSTADT / Jetzt geht‘s los. Eisenstadts größter Lebensmittelmarkt wird gebaut. Noch steht das Autohaus Nemeth neben der Mattersburgerstraße alleine auf weiter Flur, doch die einsamen Tage sind gezählt.

Seit kurzem sind die Bagger unterwegs, um den Untergrund für Eisenstadts größten Einkaufsmarkt zu planieren.

Mittelpunkt des neuen Fachmarktzentrums – welches vis a vis von Kika und Merkur-Markt entsteht – ist ein Interspar. Ob deswegen andere Spargeschäfte in Eisenstadt geschlossen werden, darüber gibt es noch keine Auskunft. Von der Größe her soll der neue Sparmarkt alles bisher in Eisenstadt da gewesene schlagen. Spar wird nicht nur einen Markt mit allen Extras hinbauen, sondern auch ein angeschlossenes Restaurant.

Eröffnung im Herbst des  kommenden Jahres

Der Baubeginn des neuen Fachmarktzentrums in Eisenstadt war zwar für September des heurigen Jahres geplant – an der geplanten Fertigstellung soll das aber nichts ändern. Im Herbst des kommenden Jahres soll eröffnet werden.

All jene, die schon auf einen Mediamarkt in der Landeshauptstadt gehofft haben, werden enttäuscht.

„Aber es wird ein Fachmarkt mit etlichen Geschäften werden, die in Eisenstadt derzeit noch nicht vertreten sind“, erklärt ein Insider der Errichtungsfirma.

Umfahrungsstraße wird  nun auch ausgebaut

Bei der Verkehrsanbindung des neuen Fachmarktzentrum gibt’s keine Probleme, da bereits bei der Errichtung des Autohauses Nemeth die nötigen Vorkehrungen getroffen wurden.

Für die Autofahrer bringt der Neubau noch einen Vorteil: Die Verbindungsstraße zur Rusterstraße wird im Zuge der Errichtung des Fachmarktzentrums ausgebaut und „verkehrstauglich“ gemacht.