Erstellt am 02. November 2011, 00:00

Parkomat aufgebrochen. KRIMINELL / Aus Ticketautomat wurden 1595 Euro entwendet. Vier Keller und zwei Pkws wurden in einer Nacht aufgebrochen.

Autgebrochen. Aus einem Parkautomaten wurden 1595 Euro entwendet.SORGER  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DORIS FISCHER

UND NINA SORGER

EISENSTADT / In Eisenstadt wurde beim Busparkplatz Meierhofgasse ein Parkticketautomat am vergangenen Samstag gewaltsam aufgebrochen. Die unbekannten Täter stahlen daraus die Bargeldkassette, die 1595 Euro an Parkgebühren enthielt.

Aber auch die Serie der Kellereinbrüche in der Landeshauptstadt geht weiter. Von Sonntag auf Montag wurden drei Kellerabteile in der Lobzeile und eines in der Bahnstraße von bislang unbekannten Tätern aufgebrochen. „Aus einem der Abteile wurden Elektrogeräte und Werkzeug – unter anderem ein elektrischer Hobel, eine Schleifmaschine und eine Stichsäge –, ein Radiogerät und zwei Paar Eislaufschuhe gestohlen“, stellt Stadtpolizeikommandant-Stellvertreter Günter Hauer fest. Die Höhe des entstandenen Schadens stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. Weiters wurden im gleichen Zeitraum in zwei Autos, die in einer Tiefgarage in der Bahnstraße abgestellt waren, eingebrochen.

Notebook wurde aus Pkw  in Garage gestohlen

„Laut Angaben des Autobesitzers sollen aus dem Fahrzeug drei Notebooks entwendet worden sein“, berichtet Günter Hauer vom Stadtpolizeikommando Eisenstadt. Bis jetzt, so Hauer, gibt es keine Hinweise auf die Täter. „In puncto Kellereinbrüche der letzten Tage verfolgen wir schon einige Spuren. Eine Serie in der Bahnstraße konnte vor kurzem geklärt werden. Gefundenes Diebsgut überführte die Täter, die bei einem Einbruch in Wien festgenommen wurden“, berichtet Hauer.