Erstellt am 30. Mai 2016, 12:03

von NÖN Redaktion

Pkw rammte Bushaltestelle und fing Feuer. Zu einem spektakulären Unfall kam es am Sonntagabend in Klingenbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung). Der Lenker konnte ausgeforscht werden.

 |  NOEN, FF Klingenbach
In Klingenbach ereignete sich gestern gegen 21:20 Uhr ein spektakulärer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Mann aus Eisenstadt krachte mit seinem PKW in eine Autobushaltestellte. Er wurde dabei nicht verletzt und flüchtete von der Unfallstelle. Das Auto fing Feuer.

Als die örtliche Feuerwehr mit 35 Einsatzkräften zu den Löscharbeiten ausrückte, fehlte vom Lenker jede Spur. Eine Suche nach dem Autofahrer wurde gestartet, an der sich auch die Polizei und das Rote Kreuz beteiligte.

Mittlerweile konnte der Lenker ausgeforscht werden.