Erstellt am 21. September 2012, 18:21

Pkw von Zug erfasst - Ein Schwerverletzter. Auf einem Bahnübergang an der Osliper Landesstraße (L313) im Bezirk Eisenstadt-Umgebung ist am Freitagnachmittag ein Pkw von einem Zug erfasst worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Ein 55-jähriger Burgenländer wurde dabei laut Angaben der Polizei schwer verletzt. Der Mann wurde bei dem Unfall im Auto eingeklemmt. Zur Bergung wurde die Feuerwehr angefordert. Ein Notarztwagen brachte den Verunglückten in den Schockraum des Krankenhauses Eisenstadt.

Der Bahnübergang liegt in der Nähe der Kreuzung der Landesstraße mit der B50. Heuer kam es dort bereits zu zwei Unfällen: Ende Juni erfasste ein Zug den Pkw eines Mannes, der bei Rotlicht den Übergang querte. Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen. Im Mai hatte ein 60-jähriger Autofahrer aus der Steiermark Glück: Er blieb bei der Kollision unverletzt.