Erstellt am 24. September 2014, 06:54

von Bettina Eder

Prickelndes Jubiläum. Anlässlich 90 Jahre Landeshauptstadt Eisenstadt wird ein exklusiver Schaumwein gekeltert.

 |  NOEN, bE
„Es ist gut, solche Anlässe mit einem Leitprodukt zu feiern“, stellte der Agrarlandesrat bei der Presselese in den Weingärten der Weinbauschule dieser Tage fest.

Gemeinsam mit Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner und anderen Proponenten gab er den Startschuss zum ersten Projekt anlässlich 90 Jahre Eisenstadt als Landeshauptstadt. Gemeinsam mit Wein Burgenland und der Weinbauschule Eisenstadt entsteht in Kooperation mit der Sektkellerei Szigeti ein Jubiläumsekt.

2015: zahlreiche Projekte und Events

Im kommenden Jahr jährt sich die Ernennung Eisenstadts zum Sitz der Burgenländischen Landesregierung zum 90. Mal. 2015 wird es zahlreiche Veranstaltungen und Projekte geben, um dieses Jubiläumsjahr gebührend zu feiern.

Seit einigen Wochen beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aller vier Gemeinderatsparteien unter der Leitung von Kulturstadtrat Walter Laciny mit den Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2015. Das Jahresprogramm 2015 soll im Dezember 2014 vorgestellt werden.

„Neben einer Reihe von öffentlichen und offiziellen Veranstaltungen liegt der Schwerpunkt insbesondere in der Einbindung der Eisenstädter Bevölkerung. Nachdem es im Jubiläum aber um die Funktion als Landeshauptstadt geht, wird sich das Programm in großen Teilen an die Teilnahme der Burgenländer richten“, so Steiner.

Den Sekt erstmals kosten kann man zu Beginn des Jubiläumsjahres – und zwar exakt zu Beginn des Jahres. Am Schlossplatz wird das neue Jahr mit dem Jubiläumssekt zu Silvester. eingeläutet.

Das Jubiläumsjahr

Die Termine zum Jubiläumsjahr sollen nach Möglichkeit über das ganz Jahr 2015 verteilt sein. Der Schwerpunkt liegt aber naturgemäß rund um den 30. April –  der Tag an dem die Entscheidung Burgenländischen Landtag 1925 fiel, Eisenstadt zum Sitz der Landesregierung zu ernennen.