Erstellt am 17. Juli 2014, 09:34

Feuer auf Wiese am Kirschblütenwanderweg. Gestern Mittag brannte eine Wiese im Gemeindegebiet von Purbach, Bezirk Eisenstadt Umgebung, ab. Ein Unbekannter hatte Aschenreste entsorgt und entfachte so den Brand.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die etwa 100 m² große Wiese am „Oberen Glauberinzer“ liegt direkt am Kirschblütenwanderweg. Am Nachbargrundstück befindet sich ein Holzlagerplatz. Dort verbrannten 20 Stück Holzpaletten und eine Transportkiste.

Die Feuerwehren aus Purbach und Breitenbrunn brachten das Feuer rasch unter Kontrolle und es konnte um 13.05 Uhr „Brand aus“ gegeben werden. Während der Löscharbeiten fand man illegal entsorgten Biomüll, indem sich auch heiße Asche befand. Diese dürfte den Brand verursacht haben.

Das gelagerte Brennholz wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizeiinspektion Purbach ermittelt.