Erstellt am 20. Oktober 2013, 12:01

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt. Eine 68-jährige PKW-Lenkerin stieß gestern in Eisenstadt gegen das Hinterrad eines in gleicher Richtung fahrenden 60-jährigen Radfahrers, wobei dieser zu Sturz kam und sich schwere Kopfverletzungen zuzog.

 |  NOEN, Landespolizeidirektion Burgenland
Die Lenkerin des PKWs wurde nicht verletzt. Der Verletzte wurde mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Alkoholisierung lag nicht vor.
 
Der in Eisenstadt wohnhafte Mann war mit seinem Rennrad gegen 17:00 Uhr im Stadtgebiet von Eisenstadt auf der Esterházystraße in Richtung Wiener-Straße unterwegs. Unmittelbar hinter ihm fuhr die Frau aus dem Bezirk Eisenstadt und erfasste den Radfahrer in Bereich der Kreuzung Esterházystraße – Glorietteallee. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.