Erstellt am 25. Mai 2011, 14:00

S31-Abfahrt Eisenstadt Mitte ab Dienstag gesperrt. Auf der S31 im Nordburgenland ist ab kommendem Dienstag die Abfahrt Eisenstadt Mitte in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

 |  NOEN
Grund für die Maßnahme ist die Sanierung zweier Fahrbahnübergänge, teilte die Asfinag am Mittwoch in einer Aussendung mit. Im Zuge der Arbeiten wird auch der Fahrbahnbelag der Abfahrt erneuert.
 
   Die Sperre soll maximal bis zum 20. Juni dauern. Für den Verkehr werden beschilderte Umleitungen eingerichtet: Fahrzeuge, die von der S31 kommend Richtung Eisenstadt unterwegs sind, werden über die Anschlussstelle Wulkaprodersdorf geleitet. Von der A3 kommende Autos sollen die Anschlussstelle Eisenstadt Süd benutzen. Ab 21. Juli soll dann im Baustellenbereich die zweite Fahrspur in beiden Richtungen gesperrt werden.