Erstellt am 06. Mai 2016, 04:24

von Doris Fischer

Schnuller im Dorf: Kommt Forschungszentrum?. Forschungszentrum für Schnuller und Co. will in den nächsten Jahren nach Großhöflein übersiedeln. Umwidmungen fehlen noch.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (www.BilderBox.com)
Das auf Schnuller, Flascherl und Sauger spezialisierte Unternehmen MAM möchte sein Forschungs- und Entwicklungszentrum von Siegendorf nach Großhöflein verlegen.

„Im Gewerbezentrum Siegendorf, wo wir derzeit eingemietet sind, ist der Platz begrenzt. Um zu wachsen, brauchen wir Platz“, lässt Norbert Polatschek von MAM wissen.

„Wollen sichtbarer sein als jetzt“

17 Mitarbeiter wären vom Standortwechsel betroffen. „Wir haben etwas in der Nähe gesucht und sind in Großhöflein fündig geworden. Wir wollen sichtbarer sein als jetzt. An dem Standort wären wir gut an die A3 angeschlossen“, ist sich der Forschungsleiter sicher.

Was jetzt noch fehlt, ist die Umwidmung des Grundstückes im „Oberen Neusatz“ – neben der ehemaligen Diskothek Elvis. „Das Grundstück müsste von Grünland in Bauland umgewidmet werden“, betont Bürgermeister Heinz Heidenreich (SPÖ), der alles daran setzen wird, um das Unternehmen nach Großhöflein zu bringen.

„Die Betriebsansiedlung wäre ein Riesenschritt in die richtige Richtung“, stellt der Ortschef fest. Jetzt soll erst einmal ein örtliches Entwicklungskonzept erstellt werden. Bis Ende des Jahres 2016 sollen die Rahmenbedingungen geschaffen sein.