Erstellt am 08. Januar 2014, 14:43

Schulwände mit Hakenkreuz beschmiert. Die Wände einer Schule in Eisenstadt haben bisher unbekannte Täter mit einem Hakenkreuz, einem Pentagramm sowie mit mehreren obszönen Sprüchen besprüht.

Außerdem schlugen die Täter ein Fensterglas ein, in das Gebäude eingedrungen sind sie aber nicht. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Spuren wurden gesichert, nach den Tätern wird gefahndet.

NS-Zahl 88 und weitere Sprüche zu lesen

Die Tat ereignete sich während der Schulferien zwischen dem 20. Dezember und dem 6. Jänner. Verwendet haben die „Graffitis“ Spraydosen mit verschiedenen Lackfarben.

Neben dem Hakenkreuz befanden sich ein Pentagramm, dreimal die Zahl 88 sowie die Sprüche „Ruck the Scholl Director + Fuck the Schol, Lg. Tius“, „Kony 2014“, Sex Cult“ Sad Boyz“ und „Quality M&B“.