St. Margarethen im Burgenland

Erstellt am 20. Mai 2017, 04:32

von BVZ Redaktion

Gemeinderatswahl: Vier Junge auf der ÖVP-Liste. Bei ÖVP St. Margarethen kommen vier Neue an wählbare Listenplätze, drei derzeitige Gemeinderäte rücken zurück.

Präsentiert. Bürgermeister Eduard Scheuhammer, die neuen Kandidaten Gerold Taisser, Cornelia Egresits, Barbara Schneider und Dominik Reiter mit ÖVP-Bezirksobmann Franz Steindl und Vize Manfred Unger.  |  ÖVP St. Margarethen

Beim Gemeindeparteitag der ÖVP St. Margarethen wurde Bürgermeister Eduard Scheuhammer mit 100 Prozent der Stimmen in seiner Funktion als Gemeindeparteiobmann wiedergewählt und auch zum ÖVP-Bürgermeisterkandidaten gewählt.

„Ich war von der Zustimmung beim Gemeindeparteitag überwältigt“, freut sich Scheuhammer. „Gemeinsam werden wir die Arbeit für ein lebens- und liebenswertes St. Margarethen mit aller Kraft fortsetzen.“

Scheuhammer präsentierte anlässlich des Gemeindeparteitages auch die Kandidaten auf seiner Gemeinderatsliste. Dabei finden sich zahlreiche neue Namen an den vorderen Listenplätzen: Gerold Taisser, Barbara Schneider, Cornelia Egresits und Dominik Reiter, der Landesgeschäftsführer der JVP und mit 21 Jahren der jüngste Kandidat. Eine genaue Reihenfolge steht laut Scheuhammer noch nicht fest. Nur so viel: „Die derzeitigen Gemeinderäte Ewald Gabriel, Hans Huditsch und Johann Strasser rücken auf der Liste nach hinten“, so Scheuhammer.