St. Margarethen im Burgenland

Erstellt am 07. November 2016, 14:51

von Redaktion bvz.at

Gesuchter wollte einreisen: Festnahme. Beamte der Polizei St. Margarethen im Bezirk Eisenstadt-Umgebung nahmen Freitagmittag gegen 12.30 Uhr bei einer Grenzkontrolle einen 28-jährigen Ungarn fest.

Symbolbild  |  NOEN, www.BilderBox.com

Der Mann hatte mit seinem Fahrzeug an der Grenzkontrollstelle St. Margarethen einreisen wollen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben ist und von vier Gerichten in Österreich gesucht wird. Nach der Verhaftung wurde der Ungar in die Justizanstalt gebracht.