Erstellt am 10. Februar 2015, 08:35

von APA/Red

Vier Personen bei zwei Verkehrsunfällen verletzt. Bei zwei Verkehrsunfällen im Bezirk Eisenstadt-Umgebung sind am Montagabend vier Personen zum Teil schwer verletzt worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at

Eine 20-Jährige geriet bei Steinbrunn mit ihrem Pkw ins Schleudern und stieß frontal gegen das Auto eines 71-Jährigen, so die Polizei. Der Pensionist wurde laut Landessicherheitszentrale (LSZ) schwer verletzt, die junge schwangere Frau erlitt leichte Blessuren.

Die beiden Verletzten wurden ins Spital nach Eisenstadt gebracht. Der 71-Jährige musste im Schockraum versorgt werden, so eine Sprecherin der LSZ heute, Dienstag, zur APA.

Etwa eine dreiviertel Stunde später, gegen 18.30 Uhr, kam es bei Hornstein zu einem weiteren Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Ein 18-jähriger Eisenstädter geriet auf der Schneefahrbahn mit seinem Auto ins Schleudern, stieß gegen die Leitschiene und gegen den Pkw eines 56-Jährigen aus dem Bezirk, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit. Die beiden Lenker wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.