Erstellt am 24. August 2012, 17:25

Strapse gestohlen: Mann wollte Freundin eine Freude machen. Ein 37-jähriger Mann ist Freitag früh beim Versuch, drei Paar Strapse in einem Drogeriemarkt in Neufeld an der Leitha (Bezirk Eisenstadt Umgebung) im Burgenland zu stehlen, erwischt worden.

Die Kassierin hatte den mutmaßlichen Dieb beobachtet, ihn zur Rede gestellt, die Polizei informiert und die Tür zugesperrt. Um sich den Fluchtweg freimachen zu können, zückte der 37-Jährige ein Taschenmesser. "Passiert ist Gott sei Dank nichts, es gab auch keine Drohung. Wir sind ihm offenbar in die Quere gekommen", schilderte eine Polizistin. "Bei seiner Einvernahme gab er an, dass er mit der Ware seiner Freundin eine Freude machen wollte", berichtete die Beamtin. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und angezeigt, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.