Erstellt am 03. September 2012, 07:18

Suche nach vermisster Frau im Bezirk Eisenstadt. In Neufeld an der Leitha (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) im Burgenland wird seit Samstagnachmittag eine 40-jährige Frau vermisst.

 |  NOEN
Eine Suchaktion, an der sich Kräfte der Polizei, die Feuerwehren von Neufeld und Ebenfurth sowie der Arbeiter-Samariterbund (ASB) mit einer Hundestaffel beteiligten, war Sonntagabend noch im Gange.

Die gebürtige Innsbruckerin lebt laut Polizei seit einigen Jahren in Neufeld. Samstagmittag habe sie sich noch zu Hause aufgehalten. Als ihr Lebensgefährte am Nachmittag heimkam, war die 40-Jährige verschwunden. Gegen 20.00 Uhr wurde sie bei der Polizei als abgängig gemeldet. Die Frau hat einen Abschiedsbrief hinterlassen.

"Die Suche läuft schon seit gestern Abend", so der Einsatzleiter der Polizei zur APA. Rund 50 Personen sind daran beteiligt. Die Frau dürfte laut Landespolizeidirektion Burgenland mit einem roten Citybike der Marke Genesis unterwegs sein.

Die Vermisste ist etwa 1,65 Meter groß, von schlanker Statur und hat schwarzes, schulterlanges Haar mit blonden Strähnen. Die Frau spricht Tiroler Dialekt und hat am rechten Schulterblatt eine Blume tätowiert. Am linken Oberarm befindet sich eine etwa vier mal vier Zentimeter große Narbe. Zweckdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neufeld an der Leitha unter der Telefonnummer 059133/1108 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.