Erstellt am 03. Oktober 2011, 09:53

Thomas Steiner neuer ÖVP-Parteiobmann in Eisenstadt. In Eisenstadt, wo im Herbst ein Bürgermeisterwechsel bevorsteht, hat die ÖVP am Wochenende einen neuen Parteiobmann gekürt.

 |  NOEN, ÖVP
LAbg. Thomas Steiner, der designierte Nachfolger von Bürgermeisterin Andrea Fraunschiel (V), wurde mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen in die Funktion gewählt. Er folgt damit dem Wirtschaftskammerpräsidenten und früheren Stadtchef Peter Nemeth nach, der zehn Jahre an der Spitze der VP in der Landeshauptstadt stand.

Die Wahl sei "ein gewaltiger Vertrauensbeweis" für ihn und sein Team sowie ein "starkes Signal der Geschlossenheit der ÖVP Eisenstadt", erklärte Steiner. "Arbeiten - Entscheiden - etwas weiterbringen für Eisenstadt" sei sein Leitsatz für die nächsten Jahre, erklärte Steiner. Die ÖVP solle auch künftig die bestimmende Kraft in Eisenstadt bleiben. In den kommenden Monaten werde sich die ÖVP besonders auf das Gespräch mit den Bürgern und die Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten konzentrieren.
x  |  NOEN, ÖVP