Erstellt am 13. März 2014, 10:51

Thujenhecke des Nachbarn verbrannt. Eine 68-jährige Trausdorferin verursachte unabsichtlich einen Brand an den Thujen ihres Nachbarn in Trausdorf, Bezirk Eisenstadt Umgebung.

Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.
 
Die 68-Jährige entsorgte Asche aus ihrem Ofen und entzündete dabei trockene Zweige der benachbarten Thujenhecke. Innerhalb weniger Minuten geriet besagte Hecke in Vollbrand. Durch die Feuersbrunst wurde auch die Fassade des Nachbarhauses und die Restmüll- und Papiertonne der Verursacherin in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt.

Bei Eintreffen der FF Trausdorf war der Brand bereits unter Kontrolle und „Brand aus“.