Erstellt am 19. November 2012, 09:22

Tödlicher Crash: Unfalllenker war alkoholisiert. Nach einem tödlichen Crash Sonntagabend auf der Umfahrungsstraße der B 16 in Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt Umgebung) dürfte der Grund für den Zusammenstoß nun bekannt sein: Der Unfalllenker war alkoholisiert, teilte die Polizei mit.

Foto: www.BilderBox.com  |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der 56-jährige Burgenländer war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen den Pkw eines 53-jährigen Niederösterreichers gekracht. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, der Unfalllenker kam ohne Blessuren davon.

Die am Beifahrersitz mitfahrende Ehefrau des Niederösterreichers wurde bei dem Zusammenstoß schwer, der im Fond sitzende Sohn leicht verletzt, so die Landespolizeidirektion Burgenland. Beide wurden ins Eisenstädter Spital gebracht.

Während der Bergung musste die Umfahrungsstraße gesperrt werden. Notarztwagen und zwei Rettungsfahrzeuge sowie Polizei und die Feuerwehren aus Eisenstadt und Wulkaprodersdorf waren im Einsatz.