Erstellt am 03. Juli 2015, 15:57

von LPD Burgenland

Verkehrsbehinderungen durch Demo am Samstag. Im Zuge der für Samstag angemeldeten Demonstration der „Offensive gegen rechts“ kann es laut einer Aussendung der LPD Burgenland zwischen 14.00 Uhr und 22.00 Uhr in Eisenstadt zu Verkehrsbehinderungen kommen.

 |  NOEN, Erwin Wodicka
Die Polizei wird im Bereich der Route des Demonstrationszuges notwendige Verkehrsmaßnahmen veranlassen, wie zum Beispiel kurzfristige örtliche Umleitungen und Absperrungen.

Der Demonstrationszug wird auf der Hauptstraße (Fußgängerzone) seinen Ausgangspunkt nehmen und sich weiter durch die Franz Liszt-Gasse, Joseph Haydn-Gasse, Johann Permayer-Straße zum Europaplatz bewegen.

Von dort geht es weiter durch die Bürgerspitalgasse zur Neusiedler Straße Nr. 1a (Pannonische Tafel), wo die Abschlusskundgebung stattfinden wird.