Erstellt am 06. Juli 2014, 09:58

Verletzter Storch gestorben. Ein am Montag von Polizisten auf der B50 bei Oslip geretteter verletzter Storch ist laut Medienberichten gestorben.

 |  NOEN, PAUL PLUTSCH 3241KIRNBERG
Autofahrer hatten das offenbar angefahrene Tier auf der Fahrbahn entdeckt und die Exekutive verständigt. Dem Storch wurde zunächst ein Bein abgenommen. Die Verletzungen seien jedoch so schwer gewesen, dass er nun eingeschläfert werden musste, hieß es.