Erstellt am 13. September 2014, 19:56

von Freiwillige Feuerwehr und NÖN Redaktion

Motorrad kollidierte mit Pkw. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend im Stadtgebiet von Wiener Neustadt. Ein Audi kollidierte mit einem KTM- Motorrad. Der Motorradfahrer aus dem Bezirk Eisenstadt wurde schwer verletzt.

 |  NOEN, Feuerwehr Wiener Neustadt
Im Kreuzungsbereich Pottendorfer Straße/ Stadionstraße kollidierte gegen 18:15 ein 26-jähriger Winzendorfer mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache mit einem Motorradfahrer aus dem Bezirk Eisenstadt- Umgebung.

Hubschrauber im Einsatz

Der Burgenländer wurde dabei so schwer verletzt, dass er, nach der Erstversorgung durch den Notarzt, mit dem Christophorus- Hubschrauber ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen werden musste. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt.



Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung durch. Aufgrund des Einsatzes musste der Verkehr an der Kreuzung händisch durch Exekutivbeamten geregelt werden.