Wimpassing an der Leitha

Erstellt am 11. Juli 2016, 20:53

von BVZ Redaktion

Erstes Schnuppern für die Neo-Volksschulkids. Wimpassings Vorschulkinder wurden in Kooperation mit der Volksschule bereits ganzes Jahr auf die Schulzeit vorbereitet.

Einführung. Die Kinder der vierten Klasse der Volksschule Wimpassing unterstützten die zukünftigen Schulkinder bei diversen Aufgaben, die sie auf das künftige Schulleben vorbereiten sollten. Foto: VS Wimpassing  |  VS Wimpassing

Wimpassings Vorschulkinder wurden in Kooperation mit der Volksschule auf den „Ernst des Lebens“ vorbereitet: „Wir machen das bereits seit gut acht Jahren“, so Volksschuldirektorin Sabine Leitgeb

„Ehre für die Großen, die Kleinen zu betreuen“

Nachdem Lehrerin Ingrid Landl, die im Herbst die erste Klasse übernehmen wird, mit „Sprach-Hexe Lilli“ während des Schuljahres wöchentlich zwei Stunden im Kindergarten zu Besuch war, verbrachten die angehenden Schulkinder einen Vormittag in der Schule, wo sie zahlreiche Aufgaben zu lösen hatten.

Einführung. Die Kinder der vierten Klasse der Volksschule Wimpassing unterstützten die zukünftigen Schulkinder bei diversen Aufgaben, die sie auf das künftige Schulleben vorbereiten sollten. Foto: VS Wimpassing  |  VS Wimpassing

Die Schüler der vierten Klasse übernahmen Patenschaften für die Kinder und begleiteten sie bei ersten Leseübungen und Reimwörter-Haschen mit der Fliegenklatsche.

Zur Anbahnung der korrekten Stifthaltung gab es Übungen mit Pinzetten und Pipettenfläschchen. „Für die Großen war es eine Ehre, die Kleinen zu betreuen, und eine Erinnerung an ihre Zeit in der ersten Klasse“, so Leitgeb.

Einführung. Die Kinder der vierten Klasse der Volksschule Wimpassing unterstützten die zukünftigen Schulkinder bei diversen Aufgaben, die sie auf das künftige Schulleben vorbereiten sollten. Foto: VS Wimpassing  |  VS Wimpassing