Erstellt am 18. Mai 2014, 07:25

Zwei Frauen bei Frontalcrash verletzt. Auf der B16 ereignete sich am Samstagabend zwischen Müllendorf und Hornstein ein schwerer Verkehrsunfall.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Bei einem Verkehrsunfall auf der B16 zwischen Müllendorf und Hornstein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) sind gestern, Samstag, Abend zwei Frauen verletzt worden. Eine 53-jährige Autolenkerin kam mit ihrem Wagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw einer 23-Jährigen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Sonntag, mit.

Die beiden Verletzten - sie stammen aus dem Bezirk - wurden nach der Erstversorgung mit dem Notarzt- bzw. mit dem Rettungswagen ins Spital nach Eisenstadt gebracht. Die B16 musste im Unfallbereich für den gesamten Fahrzeugverkehr vorübergehend gesperrt werden. Die Feuerwehr Hornstein rückte mit 20 Mann zur Bergung der beiden Autos aus, hieß es von der Exekutive.