Erstellt am 08. Mai 2014, 11:52

Zwei Frauen bei Verkehrsunfall verletzt. Ein 48-jähriger Mann übersah gestern Vormittag im Ortsgebiet von St. Margarethen, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, als Lenker eines LKWs einen im Kreisverkehr in Richtung Eisenstadt fahrenden PKW, in dem sich zwei Frauen (23 und 36) befanden.

 |  NOEN, Erwin Wodicka
Es kam zur Kollision, wobei die Lenkerin sowie deren Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt wurden und selbständig ein Krankenhaus aufsuchten. Der Mann wurde nicht verletzt. Alkoholisierung lag nicht vor.
 
Der LKW-Lenker aus Hermagor wollte von Oslip (Landstraße 210) kommend, in den am östlichen Ortsgebiet von St. Margarethen gelegenen Kreisverkehr in Richtung Sopron einbiegen und dürfte dabei den PKW, in dem sich die beiden Frauen aus Rust befanden, übersehen haben. Sie schienen vorerst nicht verletzt zu sein, verspürten jedoch nach einigen Stunden Schmerzen und mussten ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Am PKW entstand erheblicher Sachschaden, der LKW wurde geringfügig beschädigt. Die Feuerwehr St. Margarethen war zur Bergung der Fahrzeuge mit zehn Mann im Einsatz. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.