Erstellt am 29. Februar 2012, 00:00

 Zwei Millionen für 3,6 Kilometer.  SANIERUNG / Nach einer Bürgerinformation wird mit dem Straßenbauprogramm begonnen.

 |  NOEN

VON WERNER MÜLLNER

EISENSTADT / Im heurigen Jahr wird Eisenstadt rund zwei Millionen Euro für die Sanierung der Straßen ausgeben. Dabei muss man wissen, dass ein Meter Straßen-Neubau rund 1000 Euro kostet. Baudirektor Wolfgang Leinner und der für den Straßenbau der Stadt verantwortliche Mitarbeiter, Baumeister Kurt Feichtinger, haben gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Steiner und in Einbindung der Stadtbezirksvorsteher das Straßennetz vor Ort besichtigt und eine Prioritätenliste für die nächsten drei Jahre erarbeitet. Um welche Projekte es sich handelt, sehen Sie in der nebenstehenden Infobox.

Heimische Unternehmen  machen Ausbauarbeiten

„Für eine Stadt unserer Größenordnung, in der sich die Bevölkerung tagsüber verdoppelt, ist eine gut ausgebaute und funktionierende Infrastruktur von großer Bedeutung und für das Gemeindestraßennetzwerk mit mehr als 83 Kilometern eine besondere Herausforderung“, so Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP). Besondere Bedeutung kommt nicht nur dem Neubau von Straßen in neuen Siedlungsgebieten zu, sondern auch der Erhaltung von bestehenden Verkehrsflächen.

In den Jahren vor 2011 wurden jährlich rund 700.000 Euro für die Erhaltung und die Sanierung budgetiert. 2011 hat die Stadt das Straßenbaubudget auf rund 1,500.000 Euro erhöht. Im heurigen Jahr wurde dieser Posten im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt, es sind rund 2,000.000 Euro vorgesehen. „Noch nie in der Geschichte der Stadt wurde innerhalb so kurzer Zeit so viel Geld in die Hand genommen, um in den Straßenbau und die Verkehrssicherheit zu investieren“, erklärt Steiner. Um einen perfekten Bauablauf gewährleisten zu können, werden nach einer Vorplanung in den nächsten Wochen die Anrainer von den Maßnahmen informiert. Die Straßenbauten werden großteils von heimischen Bauunternehmen durchgeführt und tragen so auch zur Belebung des Arbeitsmarkts und zur Erhöhung der regionalen Wertschöpfung bei.

Die Liste der Straßen die saniert werden, finden Sie in der Druckausgabe der aktuellen BVZ Eisenstadt in Ihrer Trafik.