Erstellt am 15. Mai 2013, 15:28

Erstes Time Design Hotel Österreichs. Die Uhren gehen in der Alpen-Karawanserai alle ungenau – und das ist gut so. Das neuartige Hotel in Saalbach Hinterglemm ist das erste Time Design Hotel Österreichs.

 |  NOEN, mk-salzburg
Dort finden Gestresste die Zeit der Welt, und zwar für ihre ganz persönlichen Bedürfnisse. Zeit ist das Gut, das uns allen fehlt. Entschleunigung und wertvollere Zeit für sich – diesen Luxus bietet die Nobelherberge ihren Gästen. Herberge ist an dieser Stelle das richtige Wort. Der extravagante Hotelname lässt es schon vermuten – orientalische Philosophien müssen in diesem außergewöhnlichen Hotel eine Rolle spielen. Mitten in den Alpen setzt das Geschwisterpaar Sommerbichler mit ihrer Alpen-Karawanserai ein Hotelerlebnis um, das durch einen ganzheitlich orientalischen Ansatz für Körper und Geist geprägt ist.

Das Hirschkamel – das sympathische Logo des alpenländisch-orientalischen Hotels – versinnbildlicht mit einem Augenzwinkern die Verbindung von Orient und Okzident. Wellness und Spa erlebt der Gast in der Alpen-Karawanserai in einer neuen Dimension. 1.500 m² Wellnesslandschaften auf drei Etagen und über 50 verschiedene Anwendungen von Beauty über Fitness bis Wellness verführen zum Kraft sammeln, zum Auftanken und neu Orientieren. Als erstes Hotel in Österreich kombiniert die Alpen-Karawanserai energetisch-spirituelle Behandlungen mit speziellen Produkten aus Indien.

Die Namen der Zimmer – Salzstraße, Gewürzstraße und Seidenstraße – lassen schon vermuten, dass sich auch in den Wohnwelten der orientalische Einschlag fortsetzt. „Bazar meets modern alps“ ist das vielversprechende Motto der Karawanserai-Küche: Ehrlich, bodenständig, mit überwiegend regionalen Zutaten werden die besten Rezepte aus Ost und West kombiniert. Begleitet wird die kulinarische Reise von den feinsten österreichischen Weinen. Die Lage der Alpen-Karawanserai in der Bergwelt von Saalbach Hinterglemm erfreut die Wanderer, Biker und Naturliebhaber. Mit kreativen Seminaren und Veranstaltungen, geführten Wanderungen mit spirituellem Hintergrund, mit Meditation und Zen, mit der Kunst des Bogenschießens, mit Klettern im Hochseilgarten u. v. m. weckt die Alpen-Karawanserai die Sinne ihrer Gäste und schärft die Wahrnehmung des Augenblicks.

„Wenn man bedenkt, dass 80 Prozent der Menschen mit ihrem Denken in der Vergangenheit leben, wenige in der Zukunft und nur ganz wenige in der Gegenwart, macht es Sinn, den Gästen aufzuzeigen, dass Glücksmomente nur im Hier und Jetzt erlebt werden können. Deshalb ist die Alpen-Karawanserai ein Ort der Begegnung auf mentaler, spiritueller, physischer und psychischer Ebene. Bei uns läuft die Zeit anders, was den Erholungswert beträchtlich steigert“, erklärt Stefan Sommerbichler die Philosophie seines einzigartigen Hauses.