Erstellt am 20. Juni 2012, 08:47

Ferienspecials zum Staunen: Luxushotel und Biobauernhof. „Eins mit der Natur“ – das ist im Viersternesuperiorhotel „Der Unterschwarzachhof“ kein Werbeslogan, sondern gelebte Gastgeberphilosophie.

 |  NOEN
Jacky und Toni Hasenauer sind erfolgreiche Hoteliers in ihrem kleinen, feinen Luxushotel und dazu noch Biobauern mit Leib und Seele. Den beiden ist es ein persönliches Anliegen, ihren Gästen die Schönheiten ihrer Heimat nahe zu bringen und einen Einblick in ihre tägliche Arbeit am Hof zu geben. Es lohnt sich in jedem Fall, bereits um drei Uhr morgens mit Toni zur Sonnenaufgangswanderung aufzubrechen. Die absolute Ruhe der nächtlichen Natur, die die Wanderer zu so früher Stunde erleben, ist nicht mit Worten zu beschreiben. Am 2.095 Meter hohen Tristkogel erwartet die Frühaufsteher ein atemberaubender Sonnenaufgang über den Wolken – eine fast magische Belohnung für die morgendlichen Anstrengungen. Inmitten der stillen, tiefgrünen Almen sorgen die Hasenauers anschließend für ein leckeres Almfrühstück zur Stärkung.

Auf die Alm des Unterschwarzachhofs wandern auch die Kinder gern. Denn dorthin dürfen sie ihre Lieblingstiere aus dem Minibauernhof mitbringen. Wenn Jacky zur Kaiserschmarrn- und Kasnocknparty einlädt, ist das urige Almerlebnis komplett. Toni freut sich besonders, wenn ihm die Kinder beim Melken und Butterrühren helfen. Die selbst hergestellte Butter schmeckt am besten, wenn die Gäste sie gleich auf der Alm auf einem frischen Schwarzbrot verkosten. Die Wanderer und Mountainbiker setzen auf Tonis Ortskenntnisse und lassen sich von ihm die schönsten Plätze der Region zeigen. „Ankommen–Abschalten–Auftanken“ heißt es im Unterschwarzachhof. Das gelingt in diesem Urlaubsjuwel in Saalbach-Hinterglemm schnell. Jacky Hasenauer hat mit viel Engagement und Geschmack eine Wohlfühlwelt geschaffen, die von dezentem Luxus und höchstem Komfort geprägt ist.

Sommererwachen in den Bergen (10.06.–30.06.12)                                                                                                     
Leistungen: Gäste wählen ihre Traumkategorie nach dem Motto „Wer zuerst bucht, mahlt zuerst“. Topeinheitspreis von 124 Euro (statt 134 Euro) für die Romantiksuiten, Juniorsuiten, Biozimmer und Topeinheitspreis von 144 Euro (statt 180 Euro) für die Familien Luxus Land Suite, die Erker Suite, das Hotelappartement, für „Sterngucker“ und „Wolke 7“, auf die Preise des DZ de Luxe und des DZ Komfort 10 % Ermäßigung auf den Listenpreis (Mindestaufenthalt 4 N)