Erstellt am 02. Oktober 2012, 12:49

Hochköniglicher Almdudler Trachtenpärchenball in Wien. Seit der Erstausgabe 2006 hat sich der Almdudler Trachtenpärchenball im Wiener Rathaus zu einem der „schrägsten“ Events in der österreichischen Ballszene entwickelt, seit es Lederhosen gibt.

 |  NOEN
Die diesjährige Ausgabe des Almdudler Trachtenpärchenballs (07.09.12) fand unter „hochköniglicher Patronanz“ statt. Die Karten für das trachtige Highlight waren innerhalb von nur vier Stunden restlos ausverkauft. Die Region Hochkönig hatte den Fest­saal im Rathaus mit ihren riesigen Kronen dekoriert.

Die Hochkönig Trachtenmusikkapelle Maria Alm eröffnete den Ball und gab es „Himbeerli“ als Welcome Drink am Eingang. Gastgeber und Almdudler-Eigentümer Thomas Klein flog als Flaschengeist auf einem fliegenden Teppich ein. Den „schrägen Ton“ gab die dreizehnköpfige finnische Kultband Leningrad Cowboys an, ihre Tänzerinnen machten im Dirndl eine gute Figur. Nachschub gab es von DJ Gitta Saxx und dem Hochkönig Spatzensound.

Die Gästeliste war lang und prominent: Dabei waren unter anderen Wiens Bürgermeister Michael Häupl, Komikerin Hella von Sinnen, Schauspielerin Kristina Sprenger, die Radiomoderatoren Claudia Stöckl und Matthias Euler-Rolle, Ex-Beachvolleyballprofi Oliver Stamm, Talkmasterin Vera Russwurm, die TV-Moderatoren Peter L. Eppinger und Roman Rafreider, Rosenball-Organisator Holger Thor, Modejournalist Adi Weiss und auch das Hochkönig Maskottchen Schneewutzl.

Zu den Ballhighlights zählten die Riesentombola, die Burlesque Dirndlshow und das Mitternachtsgewinnspiel. Die Pärchenwahl 2012 brachte zusätzlich Stimmung in den Hochkönig Fest­saal: das erste Pärchen, das sich am Ball fand, konnte sich über eine Nacht für zwei Personen im Hotel Eder**** in Maria Alm freuen. Für alle, bei denen es erst später gefunkt hat, gab es Sofortgewinne wie Flachmänner, Hüte, Shirts und vieles mehr. Almdudler-Boss Thomas Klein wurde zum „Hoch-König“ gekrönt und zum Skiurlaub in das neue Luxury Hotel Wachtlhof***** am Hochkönig eingeladen.