Erstellt am 24. Juli 2012, 11:43

Kochkurs mit den „Leoganger Herbst Schnuraln-Chefköchen“. Mit dem „Schnuraln“ machen sieben hochmotivierte Hotels und Gasthöfe ihren Gästen den Herbst in Saalfelden Leogang schmackhaft.

 |  NOEN
Die Mischung aus Ländlichkeit und Urbanität, Provinz und Weltoffenheit, Tradition und Innovation, welche für die Region so typisch ist, schlagen sich auch in der köstlichen authentischen Küche nieder. Eine Kostprobe davon nehmen Interessierte am besten bei den regelmäßigen Bauernmärkten und Bauernherbstfesten oder bei einem der sieben Leoganger Herbst Schnuraln-Betriebe. Diese veranstalten im September und Oktober ein Programm mit dem Titel „Leoganger Herbst Schnuraln“.

Die „schnurale“ Menüwanderung, die mystische Bergwerkswanderung, die Tafelrunde, und der „Kleine Rupertus Haus Kirchtag“ sowie eine Almtour werden jeweils von einer zünftigen Einkehr gekrönt. Noch tiefer in die Kochtöpfe schauen können Gäste nur noch beim Kochkurs in der Abergalm. Nach dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ bereiten die Herbst Schnuraln-Köche an vier Montagen im September und Oktober (24.09., 01. + 08. + 15.10.12) gemeinsam mit den Teilnehmern traditionelle, schmackhafte Pinzgauer Hausmannskost. Dabei wird ein Blick über den Tellerrand des eigenen Rezeptschatzes geworfen – und geht ans Eingemachte.

Was gemeinsam gekocht wurde, wird natürlich auch gemeinsam verkostet. Die Rezepte zum Nachkochen gibt es gleich zum Mitnehmen oder man besorgt sich das ganze Kochbuch „Leoganger Herbst Schnuraln“. So kann zu Hause nach dem Urlaub am eigenen Herd eine kulinarische Reise durch den Pinzgau angetreten werden.

Kochkurs in der Abergalm „Zurück zu den Wurzeln“
  • Termine: montags, 24.09., 01.10., 08.10., 15.10.12, jeweils um 10.00 Uhr
  • Treffpunkt: Hotel Salzburger Hof
  • Preis: 80 Euro p. P.
Die 7 Herbst-Schnuraln-Betriebe
www.hotelbacher.at > www.forsthofalm.com > www.forsthofgut.at > www.huettwirt.com > www.riederalm.com > www.rupertus.at > www.salzburgerhof.co.at