Erstellt am 15. Mai 2012, 08:44

Kreativurlaub in Zell am See: Töpfern mit der Hotelchefin. Auch im Urlaub kommt es auf den „richtigen Ton“ an: Martha Zillner, die Hotelchefin des Landhotels Martha in Zell am See trifft diesen in vielerlei Hinsicht.

 |  NOEN
Sowohl was das von ihr im ganzen Haus und jedem Zimmer geschaffene, persönliche Ambient, als auch was ihr großes Hobby, das Töpfern, betrifft. In diesem Sommer lädt Martha Ziller erstmals ihre Gäste zu gemeinsamen „Töpfer-Wochen“ ein. Für die Tonarbeiten wurde nur wenige Schritte vom Hotel entfernt eine neue Waldwerkstatt eingerichtet. Hier können sich große und kleine Kreative, Anfänger und Fortgeschrittene, ihre ganz persönlichen Urlaubs-Erinnerungen formen und „zu einem Unikat gebrannt“ mit nach Hause nehmen. Das Arbeiten mit dem erdigen Material ist gut für die eigene „Erdung“, um verborgene Talente zu entdecken oder wieder aufzufrischen.

Während die kreativen Familienmitglieder in der Waldwerkstatt Hand anlegen, greifen die Sportler zum Mountainbike oder zum Golfschläger. Ideal für Neulinge beim Töpfern ist die Kreativwoche „Gartenkeramik“, bei der im Handumdrehen originelle Rosenkugeln, Zauntiere, Frösche und Vogeltränken entstehen. Wer den „Dreh“ für ein kreativeres Leben sucht, ist mit dem Schnupperkurs an der Töpferscheibe „Finde deine Mitte“ richtig. Martha Zillner will, dass sich jeder Urlaubsgast in ihrem Landhotel wohl und „zu Hause“ fühlt. Sie führt das kuschelige 19-Zimmer-Haus individuell auf die Wünsche der Gäste abgestimmt. Jedes Zimmer ist von ihr persönlich eingerichtet. Landhaus-Gemütlichkeit zieht sich von der keinen Wellnessabteilung über die Frühstücksstube bis zur Rosenterrasse im Hotelgarten. Dort werden die Gäste auch mit typisch österreichischen Kaffeespezialitäten und Mehlspeisen verwöhnt.


Kreativwochen im Landhotel Martha/Zell am See
Angebot: 7 x Ü/F in der Rosenvilla, 5 Tage Töpferkurs: Gartenkeramik (Kugeln, Zauntiere, Töpfe), Töpferscheibe, Ton gießen, glasieren und brennen, Zell am See-Kaprun Karte – Preis p. P. im DZ: ab 395 Euro