Erstellt am 28. Dezember 2012, 09:21

Natürliches Wohnen in gesunder Winterluft. Ein Urlaubszuhause, das im Einklang mit der Natur errichtet wurde, ist die beste Voraussetzung für eine ganzheitliche Erholung.

 |  NOEN, ZVG
Befindet sich dieses Feriendomizil noch inmitten einer der schönsten Naturlandschaften der Alpen – im Nationalpark Hohe Tauern – und in gesunder Höhenlage, steht dem Wohlbefinden nichts mehr im Weg. Ausschließlich natürliche Baustoffe kamen beim Bau und bei der Einrichtung des Viersterne-Naturhotels Tandler zum Einsatz.

Die Zimmer sind ohne staubende Teppiche ausgestattet, heimische Hölzer finden sich im gesamten Naturhotel. Holz – im Speziellen die Zirbe – zeigt seine positive Wirkung bei Hausstauballergien, hat eine bakterienhemmende Wirkung und verlangsamt die Herzfrequenz, was zu mehr Erholung und Wohlbefinden beiträgt. Das Alpinarium, die Wellnessoase im vierten Stock des Naturhotels Tandler, rundet mit seinem vielseitigen Angebot und dem traumhaften Blick auf die Berge das winterliche Wohlfühlerlebnis perfekt ab. In der Biosauna, der finnischen Sauna, dem Aromadampfbad und der Infrarotkabine lässt es sich wunderbar relaxen. Den Frischekick gibt der Frischwasser-Whirlpool. Das Solarium und die 90 m² große Sonnenterrasse auf dem Dach sorgen für gesunde Winterbräune. Die verschiedenen Massagen entspannen und machen Wintersportler wieder fit für aktive Tage in den Bergen.

Das Naturhotel Tandler liegt inmitten des Skizentrums St. Jakob im Defereggental. 52 bestens präparierte Pistenkilometer, knietiefe Tiefschneereviere und die für Osttirol typische Naturschneesicherheit begeistern alle Liebhaber des Wintersports. Auf der Höhenloipe am Staller Sattel bringen Langläufer bis Mitte April bei besten Schneebedingungen den Kreislauf in Schwung.

Kulinarisch verwöhnt die Küchencrew mit Produkten aus der Region und feinen Tropfen aus dem Weinkeller. Das gemütliche Ambiente der Kaminstube lädt zum Genießen und Verweilen ein, egal ob mit der Tageszeitung nach dem Frühstück, einer Tasse Kaffee am Nachmittag, dem Aperitif vor dem Abendessen oder einem guten Osttiroler Schnapserl nach dem Dinner. Wo es viel Schnee gibt, soll auch das Auto gut untergebracht sein: Seit Dezember 2012 gibt es für jedes Zimmer einen überdachten Parkplatz.

http://www.tandler.at