Erstellt am 20. Juni 2012, 08:48

„Pilgerherberge“ Trattlerhof: Großes Pilgersymposion und Pilgertouren in Kärnten. Das Pilgern ist Teil vieler Kulturen. Zur modernen Selbstsuche wurde es nicht zuletzt durch den beliebten spanischen Jakobsweg. Auch in Kärnten wurde schon immer gepilgert.

 |  NOEN
Alte, überlieferte Wallfahrtswege, Kreuzwege und der Hemmapilgerweg zeugen von dieser „reinigenden“ Tradition per pedes. Einige bekannte Pilger- und Weitwanderwege führen durch die unsagbar schönen Naturlandschaften in Österreichs südlichstem Bundesland. Im Sommer wird der urgemütliche Trattlerhof zum „Pilgerzentrum“ (02.-10.06.2012). Das österreichische Pilgersymposion findet im Juni erstmals in Bad Kleinkirchheim statt, im komfortablen Viersternehotel Trattlerhof werden alle Interessierten rundum verwöhnt werden. Unter dem  Thema „Pilgern – Gesundheit für Körper, Geist und Seele“ profitieren die Teilnehmer nicht nur von hochkarätigen Vorträgen, sondern auch von den geführten  Pilgertouren in einer überragenden Natur.

Dazu meint der Gastgeber im Trattlerhof Jakob Forstnig: „Wir werden im Trattlerhof als besonderes Zuckerl täglich eine schmackhafte Pilgerkulinarik am Speiseplan haben, damit neben der seelischen Komponente auch dem körperlichen Wohlbefinden entsprochen wird“. Der Trattlerhof strahlt traditionelle Gemütlichkeit im Gewand modernen Urlaubs aus. Das ganze Jahr über bietet das beliebte Kärntner Hotel in den Nockbergen einmalige Ferienerlebnisse und eine einzigartige Kulinarik. In der großzügigen Bade- und Saunalandschaft entspannen Genießer und Aktivurlauber nach Herzenslust vor der herrlichen Kulisse der Berge. Schmankerl und traditionelle Kärntner Küche mit modernem Touch prägen den bekannten guten Geschmack des Hauses. Der Sommer 2012 wird wie gewohnt abwechslungsreich. Die vielseitigen Erlebnispauschalen des Trattlerhofs lassen keinen Urlaubswunsch offen – von den Reitferien über Golfwochen, Schönheits- und Thermentage bis hin zum Wandern und Mountainbiken u. v. m. wird alles geboten. 

Pilgerpauschale (02. – 09.06.12, 12. – 14.10.12, 18. – 25.10.12)
Leistungen: Übernachtungen im DZ Klassik, Pilgerfastenmenü, Pilgersuppe am Nachmittag, 1 Buch „Wandern fürs Gmüat“, 1 Almheubad aus den Nockbergen, 1 Almheuschnaps, fachkundige Begleitung beim Pilgerweg, Verlängerungsnacht möglich – Preis p. P.: 7 Tage 544 Euro, 3 Tage 251 Euro, EZ-Zuschlag 10 Euro p. P. und Tag