Erstellt am 07. Mai 2012, 10:48

Saalfelden Leogang: Alpen-Golf mit über 300 Holes in Schlagweite. Saalfelden Leogang gibt mit seinen zwei 18-Loch-Plätzen grünes Licht für das Golfvergnügen im SalzburgerLand. Der GC Urslautal liegt am Fuße des Steinernen Meeres und ist einer der schönsten Meisterschafts-Golfplätze in den Alpen.

 |  NOEN
Breite Fairways und gefinkelte Doglegs wechseln auf dem weitgehend flachen Course und verlangen dem Spieler einiges ab. Die Driving Range ist mit 80 Abschlagplätzen eine der größten Österreichs. Der Championcourse Brandlhof im malerischen Pinzgauer Saalachtal nördlich von Saalfelden war schon mehrmals Austragungsort internationaler Turniere. Die Golfer müssen für die 18 Löcher sechsmal die Saalach überspielen.

Zur weitgehend ebenen Anlage zählen auch ein 6-Loch-Kurzplatz für Spieler ohne Platzreife, eine Driving Range und ein Übungsgelände. Die Golfschule Brandlhof und die Golfakademie Urslautal machen aus jedem „Greenhorn“ einen echten Pro. Zur Nachbesprechung der besten Schläge bieten sich die beiden Clubrestaurants – oder die bekannt guten Golf-Partnerhotels an. Unmittelbar am Green liegt der Brandlhof, ein paar Steinwürfe entfernt die Viersterne- und Superior-Golfhotels Forsthofgut, Kirchenwirt, Krallerhof, Löwenhof, Ritzenhof, Saliter Hof und Salzburger Hof. Zusätzlich sind im Umkreis von nur 70 Kilometern 15 weitere attraktive Plätze auszumachen.

www.saalfelden-leogang.at