Erstellt am 15. Mai 2012, 08:53

Spa-Spezialist in den Gasteiner Bergen. Das Thermenhotel Sendlhof und Gastein verbindet eine langjährige Tradition. Das Viersternehotel wird heute in der zweiten und dritten Generation als Familienbetrieb von Monika und Josef Sendlhofer sowie ihren Kindern Lukas und Martina geführt.

 |  NOEN
Bereits seit 1927 hat der Sendlhof seinen fixen Platz im Tourismusgeschehen Gasteins. Familientradition, viel Erfahrung, guter Service und eine innovative „Vordenkerrolle“ prägen das Viersternehotel inmitten der Gasteiner Bergwelt. Der Sendlhof hat sich einen Namen als einer der führenden Spa-Anbieter in Bad Hofgastein gemacht. Von der klassischen Gasteiner Kur bis hin zu Wellness in der 1.100 m² großen Aqua-Vitalis-Wellnesswelt, der Vitaloase und dem Beautybereich, deckt der Sendlhof alle Facetten von Relaxen und einem exklusiven Spa-Angebot ab. Direkt vom Hotel weg starten die Wanderer in das Gasteiner Wandereldorado. Traumhafte Mountainbikerouten, Klettersteige, Gipfelerlebnisse und Golfplätze liegen den aktiven Gästen zu Füßen. Zum süßen Nichtstun lädt die 7.000 m² große idyllische Gartenoase rund um den Sendlhof ein. Kürzlich hat die Familie Sendlhofer erneut Akzente in Gastein gesetzt. In enger Zusammenarbeit mit dem Architektenbüro Passion M. Mattersberger sowie Archidee Griesebner sind die ersten Passivappartementhäuser im Gasteinertal entstanden, welche ausschließlich mit Erdwärme beheizt werden. Neuen Genuss, neues Ambiente und neues Feeling verspricht das „alpen domicil“ – topmoderne Appartements für zwei bis sechs Personen unmittelbar neben dem Sendlhof.
 
Tourismus in einer neuen Form: Das „alpen domicil“ Sendlhof

 
Die Familie Sendlhofer ist mit ihrem brandneuen „alpen domicil“ einen entscheidenden Schritt voraus. Die geschmackvollen, bestens ausgestatteten Appartements sind einzigartig in Gastein und das erste Urlaubsdomizil in Passivbauweise, welches nur mithilfe von Erwärme beheizt wird – ein Wohnerlebnis der neuen Generation. Hinter dem „alpen domicil“ steckt mehr als Luxus und Komfort am letzten Stand der Dinge. Die Gastgeber beschreiben ihre Wohnphilosophie folgendermaßen: „Es geht bei uns nicht einfach ums Wohlfühlen, genauso wie die Appartements nicht nur Luxus bieten. Es geht darum, Neues zu entdecken – vielleicht an sich selbst, in Sachen Lebensstil oder beim Entspannen. Workout mit Stil, neuer Genuss, neues Ambiente und ein neues Feeling prägen die Urlaubstage im ‚alpen domicil’.“
 
Sendlhof-Kulinarium: Reise durch die Genusspalette Österreichs
 
Absolute Frische und beste Zutaten direkt aus der Region sind die Garantie für schmackhafte Kreationen im Sendlhof. Bereits beim Frühstück verführen die ersten Leckereien am reichhaltigen Buffet. Am Nachmittag erwartet die Bergsportler und Wellnessfreunde ein herrliches Kuchenbuffet und als Krönung
abends ein mehrgängiges Menü. Leichte österreichische Küche mit einer Portion Raffinesse ist die Spezialität des Küchenchefs. Typische Salzburger Schmankerl lassen Feinschmecker schwärmen. Selbstverständlich können auch Gäste des „alpen domicil“ das Sendlhof-Kulinarium buchen und in den Genuss des Besten kommen, was die österreichische Küche zu bieten hat.
 
Sendlhof-Kulinarium


Restaurant mit Salzburger Stüberl, Salettl & Piano mit Blick auf die Gasteiner Bergwelt, reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke, Eiergerichten, Omelett u. v. m., für den kleinen Hunger täglich Suppen und hausgemachte Kuchen vom Buffet, Fünf-Gänge-Wahlmenü, Essen unter freiem Himmel auf der Gartenterrasse, gemütlicher Treffpunkt an der Hausbar, geselliges Beisammensein in Hotelhalle und Lounge, Rückzugsort Refugium, gegen Aufpreis sind die Inklusivleistungen auch für „alpen domicil“-Gäste buchbar
 
 
Gasteiner Thermalwasser und Gasteiner Heilstollen: Sendlhof-Gäste urlauben „an der Quelle“

 
Die Gasteiner Thermalquellen sind über tausend Jahre alt und sprudeln rein und klar an die Oberfläche. Angereichert mit Mineralien und natürlichem Radon entfaltet das Thermalwasser eine besondere Heilwirkung. Auch im Aqua-Vitalis-Wellnessbereich im Sendlhof fließt das kostbare Nass der Heilquellen und wirkt regenerierend auf den Körper und inspirierend auf den Geist. Ebenso ist das Thermenhotel Partner des Gasteiner Heilstollens, der weltweit einzigartig ist und als wirkungsvollstes Therapiekurmittel in Gastein eingesetzt wird.

 
Aqua-Vitalis-Wellnesswelt auf 1.100 m²
135 m² In-to-Out-Thermalwasserbadelandschaft, Refugium Fontana, Massagebecken und Whirlpool, Saunalounge, Dampfgrotte, Infrarotdesignsmartsauna, Blockhausschwitzstube, Kristallthermalhallenbad, 7.000 m² idyllische Gartenlandschaft im Sommer
Vital Quell „All-in-One” auf 300 m²
Die klassische Gasteiner Kur in neuem, rituellen Ablauf, basierend auf den sieben Säulen: Beauty, Lifebalance, Vitalität, Aqua-Vitalis, Natur, Ernährung und Gesundheit. Vom Radonzeremoniell über wohltuende Ölmassagen und Peelings bis hin zum Sendlhof-Kraftpaket: Im Vital-Quell-Bereich werden entspannende und heilkräftige Massagen, Kuranwendungen und Beautybehandlungen angeboten.