Erstellt am 08. November 2016, 15:57

von Redaktion noen.at

Cooles SaboTIERspiel: "Alles im Eimer".

Kosmos

Boxende Hamster, schlagkräftige Kängurus und Doggen, die zu allem bereit sind: In dem einfach witzigen Familienspiel haben es alle Tiere auf die sorgsam aufgebauten Eimerpyramiden der Spieler abgesehen! Jetzt ist Verteidigung gefragt. Bei welchem Spieler stehen am Ende die meisten 3D-Eimerchen?

Locker-leichtes Ärgerspiel mit kleinen 3D-Eimern

Die Spieler spielen reihum ein bis drei Karten einer Farbe aus, auf der jeweils ein boxendes Tier abgebildet ist. Der nächste Mitspieler muss jeweils die ausgespielte Farbe bedienen und einen höheren Wert spielen. Kann er dies nicht, muss er einen Eimer entsprechend der angespielten Kartenfarbe aus seiner Pyramide schnippen. Kein Problem, wenn der Eimer ganz oben auf der Pyramide steht – aber ganz schön ärgerlich, wenn er weiter unten steht und andere Eimer gleich mitpurzeln!

Und Vorsicht: Beim Ausspielen mehrerer Karten werden die Werte addiert und es kommt zusätzlich zum Richtungswechsel. Sobald eine Eimerpyramide komplett weggeboxt wurde, gewinnt, wer noch die meisten Eimer übrig hat.

Infos zum Spiel:

Spielmaterial: 60 Kunststoffeimer, 80 Tierkarten, Spielanleitung

Autor: Stefan Dorra (Kosmos Verlag)

ab 8 Jahren für 2-6 Spieler Spieldauer ca. 30 Minuten, UVP 24,99 Euro, EAN 4002051692551