Erstellt am 16. Juli 2014, 13:34

von APA/Red

44 Prozent mit ihrem Gewicht nicht zufrieden. 44 Prozent haben bei einer Umfrage von Marketagent.com angegeben, mit ihrem Gewicht unzufrieden zu sein.

Acht von zehn haben schon Erfahrung mit Abnehmversuchen, wie die Befragung von 1.272 Personen im Alter von 16 bis 69 Jahren ergab. Beweggründe für das Abspecken waren in erster Linie die Steigerung des Wohlbefindens (67,6 Prozent) und die Verbesserung der Leistungsfähigkeit (51 Prozent).

Weitere Triebfedern, die Kilos purzeln zu lassen, waren die Steigerung des Selbstwertgefühls (48 Prozent) und dass die Kleidung nicht mehr passte (47,3 Prozent). Die gesundheitliche Überlegung ist mit 37 Prozent weiter hinten platziert, berichtete Marketagent.com am Mittwoch. 73,6 Prozent der Mitte Juni bis Anfang Juli befragten Personen haben mit "mehr körperlicher Bewegung und Sport" probiert, das Ziel zu erreichen. 71,3 Prozent setzten auf "Friss die Hälfte".