Erstellt am 07. Februar 2011, 08:45

Die Guten unter 10. WEINGUIDE / Auch 2011 findet man mit „weinkaufen im Supermarkt“ wieder Weingenuss um weniger als zehn Euro.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
BUCHTIPP
Alexander Jakabb & Konrad Hackl, „weinkaufen im Supermarkt 2011“, braumüller lesethek, 300 Seiten, 6,90 €
In Kürze wird den Winzern mit den Höchstbewertungen die Goldene Weinflasche verliehen, „weinkaufen im Supermarkt“ kann man aber auch jetzt schon – mit dem Einkaufsbegleiter von Wein- und Gastrojournalist Alexander Jakabb und Weinbauberater Konrad Hackl.

Ausgangspunkt waren mehr als 950 österreichische Weine, die in Supermärkten um unter zehn Euro gekauft, getestet und bewertet wurden. Knapp 500 davon haben es geschafft, aufgenommen zu werden und keine, eine, zwei oder drei Flaschen zu erhalten. Geordnet nach den Supermarktketten sind sie nun in „weinkaufen im Supermarkt“ zu finden. Genauso wie ein umfassendes Wein-ABC und kulinarische Begleittipps. Bio-Weine haben ein eigenes Kapitel und Weine großer Genossenschaften, die es in mehreren Supermärkten gibt, auch.

Die beste Bewertung – drei Flaschen – erhielten übrigens 50 der getesteten Weine. Den Betrieben mit den meisten dieser Höchstbewertungen wird in Kürze die Goldene, Weinflasche verliehen.
Darüber hinaus gibt es auch „Die verlässlichsten Winzer“. Für diese Bezeichnung wurde die Entwicklung der letzten drei Jahre genauer unter die Lupe genommen. Als besonders „verlässlich“ stellten sich dabei auch einige Niederösterreicher heraus: Domäne Wachau, Loimer (Langenlois), Pfaffl (Stetten), Stadt Krems und Johannes Zillinger (Velm-Götzendorf).  www.weinkaufen.at