Erstellt am 13. Februar 2012, 00:00

Ganz schön heiß. SCHWITZKAMMER EXTREM / Wem der Besuch in einer normalen Sauna zu langweilig ist – hier sechs ausgefallene Saunen:

 |  NOEN
x  |  NOEN

Saunaschiff M/S Gloskär auf dem Larsmosee (Finnland). Wie aus einer anderen Welt wirkt das kleine schwimmende Hexenhäuschen. Gemütlich schippert es durch das Naturschutzgebiet Sieben-Brücken-Schärenstraße. Die finnische Sauna hat Platz für zwölf Personen. Für Abkühlung sorgt ein Sprung ins eiskalte Wasser.

Schutzhütte „Schöne Aussicht“ in Schnalstal (Südtirol). Im Ewigen Eis, auf 2845 Metern, liegt die höchste Freiluftsauna Europas. Während das schwe-
dische Saunahäuschen für
heiße Stunden sorgt, lockt der Outdoor-Pool mit herrlichem Ausblick über den Hochjoch-Gletscher. Angenehme Abkühlung gibt es anschließend im
Iglu.

Panoramasauna auf „Mein Schiff 2“ (TUICruises). Schon mal mitten auf dem Meer einen Wellnesstempel besucht? Weit entfernt von Hektik und Stress fällt es hier besonders leicht, mal wieder so richtig abzuschalten und neue Kraft zu tanken. Einen fantastischen Ausblick über das Meer bietet die 45 Quadratmeter große finnische Sauna – die größte schwimmende Sauna auf einem Kreuzfahrtschiff.

Saunabus in Tallinn (Estland). So macht eine Stadtrundfahrt Spaß: Mit dem einmaligen Saunabus durch Estlands Hauptsitz düsen! Wer genug vom Schwitzen hat, lässt sich einfach an seinem Wunschort wieder absetzen.

Saunagondel in Ylläs (Finnland). Der erste Saunagondellift der Welt! Ausgestattet mit einem elektrischen Saunaofen, gleitet dieses ungewöhnliche Gefährt in rund 20 Metern Höhe dem Gipfel entgegen. Eine Runde dauert 15 Minuten, jeweils vier Personen können das exotische Saunieren in der Gondel genießen. Dabei bietet sich ein einzigartiger Blick über die Fjäll-Landschaft Lapplands.

Rauchsauna in Saariselkä (Finnland). Rußgeschwärzte Wände und der herbe Geruch von Rauch erinnern mehr an eine Räucherkammer als an entspanntes Saunavergnügen. Die Finnen jedoch schwören auf ihre rustikale Rauchsauna, die tradi-
tionell mit offenem Holzfeuer angeheizt wird. Nach dem Saunieren lockt ein Sprung ins Eisloch.Quelle: HolidayCheck.de

Regelmäßige Saunabesuche stärken das Immunsystem. Wie wär es mit Schwitzen auf einem Saunaschiff, im Ewigen Eis oder in einer Gondel? HOLIDAYCHECK.DE