Erstellt am 18. April 2012, 14:28

Gesunde Termine im Frühling. Wer mehr über seine eigene Gesundheit, einen gesunden Lebensstil oder bestimmte Krankheiten erfahren will, erhält bei verschiedenen Veranstaltungen rund ums Thema Gesundheit die Möglichkeit dazu. Auch im Frühling gibt es wieder zahlreiche Gesundheitstage, Vorträge, Treffen und vieles mehr. Wie zum Beispiel:

 |  NOEN
17. April, Waidhofen/Ybbs: Info-Abend über Demenz (19 Uhr, Bürgerspitalskirche, Gemeindesaal). Wie kann man Vergesslichkeit von Demenz unterscheiden? Wann sollte man einen Arzt aufsuchen? Wie kann man das Leben mit Demenz einfacher gestalten? Über diese und andere Bereiche informieren die Johanniter. Diplomierte Krankenschwestern geben Hilfestellung für pflegende Angehörige im Umgang mit Demenzkranken und auch das eigene Alzheimerrisiko kann getestet werden. Anmeldung (MO bis FR 8 bis 12 Uhr): 050 112-3340. www.johanniter.at

19. April, Wien: Vorträge zum Tag der Homöopathie (18 Uhr, Kolpinghaus Wien-Zentral, Gumpendorfer Straße 39, 1060). Anlässlich des Tages der Homöopathie lädt die Initiative „Homöopathie hilft!“ lädt die Initiative zum Vortragsabend, unter anderem mit den Vorträgen „Was ist Homöopathie und was kann sie leisten?“ mit Dr. Karin Strauch, „Stress und Überforderung – wie kann ich diese Symptome homöopathisch behandeln?“ mit Dr. Wolfgang Jezek, „Homöopathische Unterstützung bei rheumatischen Erkrankungen“ mit Dr. Sieghard Wilhelmer. Eintritt frei. Unverbindliche Anmeldung (Name + Personenanzahl) per SMS an 0664 / 412 69 96. www.homoeopathiehilft.at

23. April, Baden: MiniMed-Vortrag „Diagnose Krebs – was nun? Neue Strategien und Therapien bei Krebserkrankungen, Schwerpunkt Brustkrebs (19 Uhr, Congress Casino Baden, Kaiser-Franz-Ring 1). OA Dr. Harald Trapl, Chirurgische Abteilung des LK Baden / Mödling informiert über Krebstherapien, Medikamente, Nebenwirkungen, OP-Methoden usw. Eintritt frei. Weitere Infos: 0810 / 0810 60. www.<strong>minimed</strong>.at .

24. April, Wien: Vortrag „Wenn Essen krank macht“ (19 Uhr, Haus der Ärzte, Frankgasse 8, 1090). Prim. Dr. Heidemarie Abrahamian Fachärztin für Innere Medizin, Intensivmedizin, Nephrologie, Endokrinologie &Stoffwechselerkrankungen) redet über mögliche Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten diffuser Bauchschmerzen nach dem Essen. Eintritt frei. Anmeldung (MO bis FR 9 bis 17 Uhr): Initiative Gesunder Darm, 0676 / 84 10 86 34. www.gesunderdarm.at

25. April, Krems: MiniMed-Vortrag „Burnout und Stress – Wenn uns Anforderungen über den Kopf wachsen“ (19 Uhr, "Audimax" der Donau-Universität Krems, Dr. Karl Dorrek Straße 30). Univ.-Prof. Dr. Peter Gathmann, ehem. Leiter der Psychosomatischen Station, Psych. Univ.-Klinik Wien, spricht über Burnout, wie es sich vermeiden lässt, wie man das Leben in den Griff bekommt und wie man Betroffenen helfen kann. Weitere Infos: 0810 / 0810 60. www.<strong>minimed</strong>.at

26. April, Horn: Gruppentreffen Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit Horn (18.30 Uhr, Landesklinikum Waldviertel Horn, Spitalgasse 10, Festsaal im 5. Stock). Befindlichkeitsrund, Gesprächsrunde zum Thema „Fatale falsche Pillen“ – Medikamente aus dem Internet sowie Erfahrungsaustausch. www.hansib.at/horn.php

26. April, Amstetten: MiniMed-Vortrag „Burnout und Depression – Wenn uns Anforderungen über den Kopf wachsen“ (19 Uhr, Rathaussaal Amstetten, Rathausstraße 1). Dr. Heidegund Niederer, Psychologin und Psychotherapeutin, Melk, AKUTteam Niederösterreich, spricht über neueste Erkenntnisse zum Thema Burnout und Depression! Weitere Infos: 0810 / 0810 60. www.<strong>minimed</strong>.at .

28. April, Wien: Welt-Allergie & Asthma-Tag der Österreichischen Lungenunion (10 bis 17.30 Uhr, Wiener Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse, Festsaal). Auf die Besucher warten gratis Tests, Beratung und Information. Es gibt Lungengesundheitsstraße, Vorträge und Infos zu Allergie, Asthma, COPD, Kortison, neuen Medikamenten und den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und vieles mehr. Durch das Programm führt Dr. Vera Russwurm. www.lungenunion.at

29. April, Wien: Publikumstag 1. Wiener Venentag (10 bis 18 Uhr, Schloss Schönbrunn Tagungszentrum). Auf das Publikum warten zahlreiche Mitmach-Aktionen, Quiz und Gewinnspiel. Beim ersten Themenblock der Vorträge dreht sich alles um Krampfaderleiden (12 bis 16 Uhr), der zweite legt den Schwerpunkt auf Venenthrombosen (16 bis 18 Uhr). Es gibt Infostände, Bewegungsparcours und die Möglichkeit für persönliche Beratungsgespräche mit den Vortragenden. Eintritt frei. www.wiener-venentag.at

Bis 30. April: Bewerbung für den Österreichischen Kommunikationspreis für Präventionsprojekte mit innovativen und wirksamen Kommunikationskonzepten. Die Österreichische Akademie für Präventionsmedizin und Gesundheitskommunikation such Projekte aus dem Bereich Prävention und Gesundheitsförderung mit umfassendem Gesundheitsbegriff (bi – psycho – sozial), die vor allem in Hinsicht auf das zu Grunde liegende Kommunikationskonzept (Ansprache und Motivation der Zielgruppe) innovativ sind. Die drei Kategorien (Gesunder Start ins Leben, Gesundheit erleben und Lebenswert alt werden sind mit je 1000 Euro dotiert. Zur Teilnahme berechtigt sind auch Projekte, die noch nicht abgeschlossen sind sowie bereits länger zurückliegende Projekte. www.oeapg.at

2. Mai, St. Pölten: 1. Gebärdenstammtisch (17 bis 19 Uhr, Landesverband NÖ der Gehörlosenvereine, Matthias-Corvinus-Straße 54). Jeden ersten Mittwoch im Monat wird im Landesverband ein Gebärdenstammtisch stattfinden. Der Landesverband lädt dazu gehörlose und hörende Menscehn ein, gemeinsam zu kommunizieren. Infos: s.payer@gehoerlos-noe.at   oder Tel. 02742/21990 - 11,  Fax-DW: 20. www.gehoerlos-noe.at

3. Mai, Weitra: Vortrag „Raucherentwöhnung“ (19.30 Uhr, Brauhotel, Rathausplatz 6). Gesundheitspsychologin Mag. Evelyn Bremberger gibt Tipps und Infos zum Rauchstopp. www.brauhotel.at , www.xundheitswelt-akademie.at

5. Mai, Ottenschlag: Kongress „Angsterkrankungen – Auswirkungen auf Körper und Psyche“ (9 bis 17.15 Uhr, Lebens.Resort Ottenschlag). Im Rahmen der Reihe „Mentale Gesundheit im Dialog“ findet ein Kongress für Ärzte und Fachkräfte statt. Die Teilnahmekosten am wissenschaftlichen Programm inklusive Mittagessen betragen 30 Euro. Die Veranstaltung ist für das Diplom-Fortbildungsprogramm der ÖÄK approbiert. Anmeldefrist: 23. April 2012 (beschränkte Teilnehmerzahl). www.lebensresort.at  

5. Mai, Vösendorf: Bodyday´s Big Zumba fitness Class 10 (Party: von 15 bis 20 Uhr, Einlass: 13 Uhr, Pyramide Vösendorf, Parkallee 2). Mit über 20 Instruktoren und den Stargästen Twinz(SE) und Simone (D). Auch für Anfänger geeignet. Eintritt: ab 34 Euro, Info & Anmeldung (limitierte Teilnehmerzahl!): 0699 / 1747 2747, www.bodydays.at

14. Mai, Waidhofen/Ybbs: Treffpunkt Gesundheit Vortrag „Schwangerschaftsdiabetes und die Folgen“ (18.30 Uhr, Ybbsitzer Straße 112). OA Dr. Anton Palmeshofer, Oberarzt an der Abteilung für innere Medizin, informiert über allgemeine Behandlungsstrategien und Möglichkeiten der Verhinderung. Weitere Termine: www.gesundesnoe.at

14. Mai, Hainburg: Treffpunkt Gesundheit Vortrag „Blutarmut – Ursachen, Folgen und Therapiemöglichkeiten“ (18.30 Uhr, Hofmeistergasse 70). Welche Formen von Blutarmut gibt es? Welche Krankheiten können dahinter stecken? Über diese und viele weitere Fragen spricht OA Dr. Wolfgang Leitner, Oberart der Abteilung für innere Medizin. Weitere Termine: www.gesundesnoe.at

14. Mai, Gmünd: Treffpunkt Gesundheit Vortrag „Wenn die Erinnerung uns verlässt – Demenzerkrankungen“ (18.30 Uhr, Conrathstraße 17). OÄ Dr Ines Ghlubner, Oberärztin am Waldviertler Zentrum für seelische Gesundheit, bietet Informationen für Betroffene und Angehörige und spricht über Risikofaktoren, Diagnoseschritte und Behandlungsmöglichkeiten. Weitere Termine: www.gesundesnoe.at

16. Mai, Moorbad Harbach: Fachworkshop „Xundwärt-Parcours“ (16.30 Uhr, Xundwärts-Parcours Hirschenwies). Im Workshop werden mit Sportwissenschafter Mag. Roland Jachs spielerisch koordinative Fähigkeiten (wie Orientierung, Steuerung, Gleichgewicht, Reaktion und Rhythmus) trainiert aber auch Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer verbessert. Teilnahme kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. www.xundwaerts.at , www.xundheitswelt-akademie.at

16. Mai, St. Pölten: Treffpunkt Gesundheit Vortrag „Vom Besenreiser zum offenen Bein“ (18.30 Uhr, Probst-Führer-Straße 4). OA Dr. Klaus Braun, Oberarzt an der Abteilung für Chirurgie informiert über Entstehung, Erkennung und Behandlung von Krampfadern. Weitere Termine: www.gesundesnoe.at