Erstellt am 03. März 2014, 08:47

Gesunde Termine im Frühling. Jede Menge Veranstaltungen rund um die Gesundheit stehen im Frühling wieder am Programm. Von Vorträgen über Kongresse bis hin zu Gesundheitsgesprächen.

Gleichgewichtsuebung [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG,URHEBERVERMERK und den AGBs auf bilderbox.com](in an im auf aus als and beim mit einer einem eines * & der die das . ), Aufenthalt, ausruhen, beruhigend, Betriebswirtschaft, betriebswirtschaftlich, entspannen, entspannt, Entspannung, erfrischen, Erfrischung, erholen, Erholung, Ferien, fit, fit for fun, Fremdenverkehr, Fremdenverkehrsbuero, Fremdenverkehrsbüro, geniessen, genießen, Genuss, Genuß, Geschaeft, Geschaefte, Geschaefte machen, Geschaeftliches, Geschaeftswelt, Geschäft, Geschäfte, Geschäfte machen, Geschäftliches, Geschäftswelt, gesund, Gesundheit, Gesundheitstraining, Gesundheitswesen, Handel, Jungbrunnen, Koerper, Koerperkultur, koerperlich, koerperlichen, Körper, Körperkultur, körperlich, körperlichen, Kraft schoepfen, Kraft schöpfen, Kraft tanken, Kurzaufenthalt, Kurzurlaub, Luxus, Meditation, Meditationen, Meditieren, Pflege, Qi gong, Reise, relaxen, relaxing, Ruhe, ruhig, Schoenheitspflege, Schönheitspflege, Stressabbau, Streßabbau, Tourismus, Tourist, Touristen, Touristik, Vergnuegen, Vergnügen, vital, vitales, Vitalhotel, Volkswirtschaft, Wellness, Wellnessaufenthalt, Wellnessbereich, Wellnesshotel, Wellnesshotels, Wellnessinstitut, Wellnessoase, Wellnesssalon, Wellnessurlaub, Wellnessurlaube, Wellneß, Wirtschaftspolitik, Wochenendtrip, wohlbefinden, wohlfuehlen, wohlfühlen, Tai Chi, Tai Chi Chuan, thai chi, Andacht, Andachten, bekennen, Bekenntnis, Bekenntnisse, beten, Betende, Betender, betendes, Beter, Bitte, Bitter, Bittgebet, Bittgebete, fromm, fromme, frommen, frommer, frommes, Glaeubige, Glaube, Glauben, Gläubige, Gott, Gottesdienst, Gottesdienste, Kirche, Kirchen, Kirchenbeitrag, Kirchenbesucher, Kirchengeher, Kirchgeher, kirchlich, kirchliche, kirchlichen, kirchlicher, kirchliches, Konfession, Konfessionen, Messe, Messe feiern, Messen, Messfeier, religioes, religioese, religioesen, religioese  |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
3. März, Wien: Treffen der Selbsthilfegruppe Wien-Marienkron für Menschen mit Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen (18 Uhr, Café Prückel, Stubenring 24, 1010). Die Selbsthilfegruppe – übrigens eine Regionalgruppe des Netzwerks f. Hypophysen- u. Nebennierenerkrankungen e.V - gibt es seit fünf Jahren, sie trifft sich etwa vier Mal im Jahr. www.hypophyse-nebennieren.at

5. März, Krems: Mini Med Vortrag „ Alzheimer und Demenz - Ursachen, Prävention und neueste Therapien “ (19 Uhr, Audimax" der Donau-Universität Krems). Mit Dr. phil. Stefanie Auer, Lehrgangsleiterin für den Lehrgang "Demenzstudien"
Donau-Universität Krems. Weitere Mini-Med-Vorträge: www.minimed.at

8. März, Gars: la pura Gesundheitsgespräch zum Thema „Gendermedizn“ (17 Uhr, La Pura, Hauptplatz 58). Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, Inhaberin des einzigen und ersten Lehrstuhls an der Med-Uni Wien für Gendermedizin, spricht über „Gendermedizin – die spezifischen Bedürfnisse der Frau in der Gendermedizin.“ www.lapura.at

11. März, Tulln: Treffen der Diabetiker Selbsthilfegruppe Tulln (18.30 Uhr, Albrechtsstuben, Albrechtsgasse 24). Thema dieses Mal: „Steuert die Schilddrüse wirklich den Körper?“ Mit Prim. Univ. Prof. Dr. Peter Lechner MAS, LKH Tulln. Weitere Treffen: 8. April zu Bluthochdruck, 13. Mai zu Leben nach einer Transplantation, 10. Juni zu „Wenn der Zucker die Wundheilung stört“. www.wdnoe.info

12. März, Gänserndorf: NÖGKK-Schnupperkurs „BOKWA®- das neue Fitnessprogramm“ (16.30 bzw. 18.30 Uhr, Volkshaus). Das Wort setzt sich zusammen aus „Bo“ (= Boxelemente aus dem brasilianischen Capoeira) und „kwa“ (= Kwaito – Südafrikanischer Tanz). Bei diesem neuen Fitness-Trend malt man mit den Füßen die Linien von Buchstaben und Zahlen, die die Trainerin vorgibt, auf den Boden. Die NÖ Gebietskrankenkasse bietet zum Ausprobieren kostenlose Schnupperkurse an. Einige davon waren schon, es gibt aber auch noch einige bis Mai. Bitte Sportbekleidung mitnehmen. Anmeldung und Info für Gänserndorf: Service-Center Gänserndorf, 050 899-0554.  www.noegkk.at .

14. März, St. Pölten: 1. ÖGS –Stammtisch der GL-Jugend NÖ (18 Uhr, Fliegerbräu, Ferstlergasse 9). Egal ob man gehörlos ist oder schwerhörig, ob man gebärden kann oder nicht – Die gehörlosen Jugendlichen NÖ laden zu ihrem ersten Stammtisch. www.facebook.com/events/464104590378293 ,   www.gdn.gehoerlos-noe.at

22. März, Wien:  9. rheuma.orthopädie-aktiv  Kongress „Bewegungsfreude ist Lebensfreude 2014“ (8 bis 16.30 Uhr, Orangerie Schönbrunn). Themen beim Kongress für Interessierte, Patienten und Ärzte (inkl. DFP Punkte) sind: „Placebo, Nocebo und multimodale Therapie bei rheumatischen Schmerzen“, „Das künstliche Kniegelenk“, „Blutige Rehabilitation“,  „Marker unterstützen die individuelle Therapieentscheidung bei rheumatoider Arthritis“, „Gesichter des Eisenmangels“ und „Chronisch krank – was negative Emotionen im Körper bewirken können“ (Tageskarte: 35 Euro). Telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich unter 0676/40 20 831. www.help4youcompany.at

27. März, Wien: 11. Wiener Diabetestag (10 bis 18 Uhr, Rathaus, Festsaal). Unter dem Motto "Ein gutes Leben mit Diabetes gibt es viele Infos zu Themen wie „Von der Diät zur gesunden Ernährung“, „Bewegung in der Stadt“, „Stress und Diabetes: eine gefährliche Allianz“ usw. Eintritt frei. www.wienerdiabetestag.at

31. März & 1. April, Yspertal: Tage der Zukunft 2014 (Landhotel Yspertal). Mit dabei sind Vordenker und Gestalter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, sie präsentieren ihre Modelle für eine zukunftsfähige Wirtschaft. Kooperationspartner ist das Institut für Zukunftskompetenzen. Es geht um Kooperation, Dialog und schonender Umgang mit Ressourcen. Eingeladen wurden Menschen, die bereits erfolgreich Projekte umgesetzt haben, wie etwa vom SpeiseLokal in Maria Anzbach. Infos: www.landhotelyspertal.at , www.zukunftskompetenzen.at

4. & 5. April, Wien: Ganzheitsmedizinischer Kongress „Silent Inflammation“ (FH Campus in Wien 1100 Wien, Favoritenstraße 226). GAMED, die Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin, und der Dachverband der österreichischen Ärztinnen und Ärzte für Ganzheitsmedizin laden zum Kongress rund um chronische Entzündungen von geringer Intensität, die typisch für viele chronische Zivilisationskrankheiten sind. Der Kongress richtet sich an Ärzte, Therapeuten, medizinisches Fachpersonal und interessierte Laien. Anmeldung: office@gamed.or.at , Tel. 01/668 75 07, Anmelde- und Zahlungsschluss: 15. März. www.kongress-silent-inflammation.com

5. April, Wien: Krebstag (11 bis 16.30 Uhr, Wiener Rathaus). Der Verein „Leben-mit-Krebs“ hat in Kooperation mit der European Society for Radiotherapie & Oncology (ESTRO) und der Österreichischen Gesellschaft für Radioonkologie (ÖGRO) lädt zu einem umfassenden Vortragsprogramm. Eintritt frei. www.leben-mit-krebs.at

10. April, Wien: Vortragsabend zum Tag der Homöopathie „Schmerzfrei & beweglich“ (17.30 bis 21 Uhr, Kolpinghaus Wien-Zentral, Gumpendorferstraße 39, 1060). Der Verein „Homöopathie hilft!“ stellt in Kooperation mit der ÖGHM (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin) am Tag der Homöopathie das Thema „Schmerz“ in den Mittelpunkt. Etwa bei Infos zu „Das Kreuz mit dem Kreuz“, „Unfälle in der Freizeit, im Haushalt oder Beruf“ und „Wenn die Psyche leidet“. www.homoeopathiehilft.at