Erstellt am 30. August 2012, 07:22

Gesunde Termine im Herbst. Auch wenn es draußen langsam Herbst wird, Termine rund um die Gesundheit locken auch noch hinaus, wenn es draußen schon kühler geworden ist. Zum Beispiel:

 |  NOEN
Bis 17. Oktober, Wien: rheuma.orthopädie-aktiv-Akademie (16 bis 20 Uhr, Therme Wien Medizinzentrum, Kurbadstrasse 14, 1100 Wien). Bei den Fachvorträgen für Interessierte, Patienten und Ärzte (bis zu 27 DFP-Fortbildungspunkte) geht es zum Beispiel am 9. Oktober Osteoporose und Vitamin D-Versorgung und Rheuma, am 10. Oktober um postoperativen Schmerz und Moderne medikamentöse Therapie von Nervenschmerzen und am 11. Oktober um Moderne Schulterchirurgie und Schulterrehabilitation. Anmeldung: 0676/40 20 831 (Rückruf möglich), Unkostenbeitrag: 30 Euro/Abend. www.help4youcompany.at

9. Oktober, Tulln: Treffen der Diabetiker Selbsthilfegruppe Tulln zum Thema „Diabetischer Fuß - lieber Prävention als Reaktion und Amputation“ “ (18.30 Uhr, MS Stadt Wien, Donaulände Tulln). Mit Gerhard Obermeissner (Orthopädie Obermeissner Stockerau). www.wdnoe.info

11. Oktober, Horn: Gesprächsrunde der Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit Horn zum Thema „Psychotherapie – wann und wozu“ (18.30 Uhr, Landesklinikum Waldviertel Horn, Festsaal im 5.Stock, Spitalgasse 10). Mit der Klinischen und Gesundheits-Psychologin Mag. Claudia Hopfinger-Uhl. Infos: Johann Bauer (0664 / 2701600). www.hansib.at/horn.php

13. Oktober, Mönchhof (Burgenland): 4. Österreichischer Patiententag für Menschen mit Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen (10 bis 16 Uhr, Kneipp-Kurhaus & Entspannungszentrum Marienkron, Wienerstraße). Mit Vortrag und Möglichkeit zum Austausch, veranstaltet von der Regionalgruppe Wien-Marienkron des Netzwerks für Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V . ( www.glandula-online.de ). Für Tagesgäste: 25 Euro. Anmeldung: Kurhaus Marienkron Tel. 02173-80205-84, reservierung@marienkron.at , k.michlits@marienkron.at

18. Oktober, Ottenschlag: Vortrag „Stress lass nach!“ (19.30 Uhr, Lebens.Resort Ottenschlag, Xundheitsstraße 1). Mag. Verena Haas, Klinische- und Gesundheitspsychologin spricht über Tipps und Tricks, wie man am besten mit den Strapazen des Alltags, Terminstress und Belastung umgeht usw. www.lebensresort.at

20. Oktober, Wien: „Therapieoptionen bei MS - Langzeittherapien und Behandlung der Inkontinenz“ (15 bis 18 Uhr, AKH Wien, Hörsaalzentrum, Ebene 7, Hörsaal 1). Info-Veranstaltung der MS-Gesellschaft Wien für MS-Betroffene und Angehörige. Teilnahme nur nach Voranmeldung: Tel: 01 / 409 26 69, Fax: 01 / 409 26 69-20, office@msges.at . www.msges.at .
 
20. Oktober, Wien: 8. Patienteninformationstags Schuppenflechte (10 bis 16 Uhr, forum mozartplatz, Mozartplatz / Ecke Neumanngasse, 1040 Wien). Veranstaltet von der Selbsthilfegruppe PSO Austria anlässlich des Welt-Psoriasis-Tages. Rund 250.000 Menschen leiden in Österreich unt dieser chronischen Hauterkrankung. Die Veranstaltung will eine Plattform für Aufklärung, Information und Austausch bieten. www.psoriasis-hilfe.at

29. Oktober bis 2. November, Horn: Aortenaneurysma-Beratungs- und Screeningtage (Abteilung Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Landeskrankenhaus Horn, Spitalgasse 10, 7.30 bis 13 Uhr, ausgenommen 1. November, weil das ein Feiertag ist). Rund 70.000 Österreicher leiden Schätzungen zufolge an einem Bauchaortenaneurysma. Ohne rechtzeitige Behandlung kann das tödlich sein. Umso wichtiger ist die Bauchultraschalluntersuchung sehr wichtig. Auf Initiative des Gefäßforums Österreich laden daher Gefäßambulanzen in verschiedenen Bundesländern zu kostenlosen Beratungs- und Screeningtagen. Unter anderem auch Horn (Tel. 02982 / 2661-7160). Die kostenlose und neu überarbeitete Aneurysma-Informationsbroschüre ist übrigens in allen mitwirkenden Ambulanzen erhältlich und kann ebenso über die Gratis-Hotline 0800 / 207942 oder auch unter office@gefaessforum.at bestellt werden. Weitere mitmachende Ambulanzen in anderen Bundesländern und Infos: www.gefaessforum.at

7. November, Wien: Benefizvorstellung von Simon Boccanegra mit Plácido Domingo zugunsten der Initiative „Nein zu Arm und Krank“, eine Initiative von Prof. Siegfried Meryn (Wiener Staatsoper). Die Preise der ersten drei Kategorien wurden angehoben (Kategorie 1: 500 Euro statt 212 Euro; Kategorie 2: 350 Euro statt 185 Euro; Kategorie 3: 250 Euro statt 139 Euro) und der Zuschlag geht als Spende an den Soforthilfefonds von „Nein zu Arm und Krank“ erhältlich. Restkarten für die ersten drei Kategorien sind erhältlich an allen Bundestheaterkassen sowie telefonisch mit Kreditkarte unter 01 513 1 513 und im Internet unter www.wiener-staatsoper.at .

8. November, Harbach: „Diabetes – die Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts“
(19.30 Uhr, Moorheilbad Harbach). Fachvortrag von Dr. Regina Erhart, Ärztin im Moorheilbad Harbach, über Ursachen und Folgen der häufigen Stoffwechselkrankheit. Eintritt frei. www.moorheilbad-harbach.at , www.xundheitswelt-akademie.at
 
9. November, Wien: 11. Wiener Osteoporosetag (10 bis 18 Uhr, Wiener Rathaus, Festsaal). Mit individueller Osteoporose-Beratung, Vorträgen (unter anderem über Chinesische Medizin, Kalzium, Vitamin D, Osteoporose, Rheuma, Diabetes, Ernährung, Krafttraining, Knochenschmerzen) und Gesundheitsangeboten, sowie Fragestunden mit Experten (13 und 17 Uhr). Eintritt frei. www.osteoporosetag.at

10. November, St. Pölten: bewegungsInspirationen – bINSPI von der Sportunion NÖ (9 bis 16.30 Uhr, Sportwelt NÖ, Dr. Adolf Schärf-Straße 25). Die Themen der Fortbildungsveranstaltung für Vorturner, Übungsleiter, Trainer und Sportlehrer, die im Fitness- und Gesundheitsbereich aktiv sind, reichen von Parkour & Freerunning über Selbstverteidigung für Mädchen bis hin zu Center & Stretch oder Bewegung mit vielerlei originellem Material mit Senioren. Kosten: 112 Euro für Gäste, 75 für Sportunion-Mitglieder. Anmeldung bis 31. Oktober: 02742/205-24 bei Fr. Claudia Sandler-Ponner, Fax: 02742/205-18, c.sandler-ponner@sportunion.at oder auf http://noe.sportunion.at

13. November, Tulln: Treffen der Diabetiker Selbsthilfegruppe Tulln zum Thema „Mit Smovey und Bewegung gegen Diabetes“ (18.30 Uhr, MS Stadt Wien, Donaulände Tulln). Mit Bernhard Mayer (BSM Wellnesscoaching). www.wdnoe.info

22. November, Groß Gerungs: Kochkurs „Schmankerl von der regionalen Küche“ (16.30 Uhr, Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, Kreuzberg 310). Kochkurs mit Küchenmeister Alfred Pichler, der zeigt, welche Lebensmittel aus der Umgebung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung essentiell sind und wie man diese lecker zubereitet.
Voranmeldung (begrenzte Plätze!: 02812/8681-0) und Unkostenbeitrag von 16,50 Euro erforderlich. www.herz-kreislauf.at . www.xundheitswelt-akademie.at