Erstellt am 15. August 2011, 00:00

 Haare: Intensiv pflegen.  SCHÄDEN REPARIEREN / Sonne, Meerwasser, Chlor und Wind machen das Haar spröde und

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON TINA WESSIG

Im Sommer ist die Kopfhaut durch Sonne und Schwitzen strapaziert. Zusätzlich wirken Reizfaktoren wie Salz im Meer und Chlor im Pool. Weil sie ein trockenes Gefühl auf der Kopfhaut hinterlassen, waschen und fönen wir noch häufiger, was die Kopfhaut erneut reizt. Die Folge sind Schuppen, Rötung, Juckreiz und Spannungsgefühl. Das Haar kann plötzlich glanzlos und spröde aussehen.

Milde, schuppenhemmende Wirkstoffe regenerieren die irritierte Kopfhaut. Für trockene Kopfhaut eignen sich milde Shampoos und Pflegespülungen (wie z. B. Milde Pflege mit Mandelextrakt von head & shoulders) mit rückfettenden und feuchtigkeitsspendenden Pflege bestandteilen. Darüber hinaus helfen Haarkuren mit Urea und hochwer tigen Pflanzen ölen (z. B. Mandel-, Avocado- oder Sojaöl), die über Nacht mit einer Duschhaube einwirken dürfen. Um erneutes Austrocknen von Kopfhaut und Haar zu vermeiden, sollte auf zu heißes und zu langes Fönen verzichtet und immer ein pflegender Hitzeschutz verwendet werden. Zudem gibt es auch Produkte wie Haarspray oder Gel mit UV-Filter, um das Ausbleichen der Haarfarbe zu verhindern.

Auch Herbal Essences hat seine Product Range verbessert: Die neuen Shampoos zaubern einen stabileren Schaum. Für das extra Verwöhn-Programm sorgen anschließend cremige Conditioner. Neben Shampoo und Conditioner gewähren die Intensiv-Treatments Serum und Maske ein tolles Ergebnis. Jeder Haartyp hat jedoch unterschiedliche Bedürfnisse. Deshalb kann man aus acht Pflegeserien wählen.

5,49 Euro für Shampoo, 300 ml & Pflegespülung 250 ml.

HERBAL ESSENCES