Erstellt am 27. Januar 2013, 13:15

Hofkas & Hagebutte. Regional & saisonal / Wer durch NÖ reist, kann an zahlreichen Orten genussvolle Momente erleben. Insbesondere in den Genuss-Regionen.

 |  NOEN

Grüne Almen oder weite Felder, eine lange Tradition oder besondere Innovationsfreude – jede Region hat ihre Besonderheiten. In manchen lassen sich diese sogar schmecken. In den kulinarischen Schätzen, die hier entstehen, wachsen und produziert werden. In den Genuss-Regionen warten sie darauf entdeckt und verkostet zu werden. Ob im Bauernladen, Ab-Hof oder einem Wirtshaus.

Von ihnen, den Genuss-Regionen gibt es in NÖ jede Menge. „Niederösterreich hat“, so Landesrat Stephan Pernkopf bei der Bundestagung der Genuss-Region Österreich in Wieselburg, „kulinarisch die höchste Vielfalt zu bieten: Die typischen Produkte reichen vom Mohn über Erdäpfel, Karpfen und Marille bis zu Dirndl – jede Region punktet mit eigenen Spezialitäten.“ Und seit der Tagung gibt es drei Neue: Mostviertler Biohanf, Traisentaler Hofkas und Dunkelsteiner Hagebutte. Damit sind es schon 30 Genuss-Regionen in NÖ.

<span class=

Die Bisherigen

• Alpenvorland Rind

•Bucklige Welt Apfelmost

•Laaer Zwiebel

• Lilienfelder-Voralpen Wild

•Marchfeld Gemüse

• Marchfeldspargel g.g.A.

•Mostviertler Birnmost

• Mostviertler Schofkas

•Pielachtaler Dirndl

•Retzer Land Kürbis

•Schneebergland Jungrind

•Schneebergland Schwein

• Traisentaler Fruchtsäfte

•Tullnerfelder Kraut

•Tullnerfelder Schwein

•Wachauer Marille g.U.

• Wagramer Nuss

•Waldviertler Erdäpfel

•Waldviertel Graumohn g.U.

•Waldviertler Karpfen

•Weinviertler Erdäpfel

•Weinviertler Getreide

•Weinviertler Schwein

•Weinviertler Wild

•Wienerwald Weiderind

• Wiesenwienerwald Elsbeere

•Ybbstal Forelle