Erstellt am 30. Mai 2011, 07:13

 Trainieren &.  INDOOR / Das Therarama des Gesundheitsresorts

Mann und Frau im Fitnesscenter [ (c) www.BilderBox.com,Erwin Wodicka,Siedlerzeile 3,A4062 Thening,Tel.+43 676 5103 678. Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG, URHEBERVERMERK und den AGBs auf bilderbox.com ] (in an im aus als and und beim mit einen einer einem eines + * - & , der die das . ), Auflockern, Ausdauer, Bewegen, Bewegung, Fit, fit for fun, Fitness, Fitness-Center, Fitness-Studio, Fitness-Training, Fitnesscenter, Fitnessgeraet, Fitnessgerät, Fitnesskammer, Fitnessraum, Fitnessstudio, Fitnesstraining, Fitnesstudio, freetime, Freizeit, Freizeitsport, Freizeitsportarten, Freizeitunfallversicherung, Ganzkoerper, Ganzkörper, Geraete, Geraeten, Geräte, Geräten, Gesund, Gesundes, Gesundheitswesen, Koerperlich, Koerpertraining, Kondition, Körperlich, Körpertraining, kraeftig, kraeftigen, Kraft, Kraftakt, kräftig, Kräftigen, Kraftsport, Krafttraining, leisure, leisuretime, Lockerungen, Muskelaufbau, Muskeln, Muskeltraining, Muskulatur, Schlank, Sportart, Sporteln, Sportler, Sportlerin, Sportlerinnen, sportlich, sportlichen, sportlicher, sportliches, Sportstudio, Trainieren, Üben, Übungen, Uebungen, Wellness, Workout, 15-25 Jahre, Ehepaar, Freunde, Gesellschaft, Jugend, Jugendliche, Jugendlichen, Liebespaar, Mensch, Menschen, Paare, Paaren, Paerchen, Pärchen, Partner, Partnerschaft, Person, Personen, Teen, Teenager, Teenagern, Teens  |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Ein Schritt nach dem anderen – im Kurpark Bad Schönau kann man viel gehen: draußen, vorbei an Parkbänken und Blumen. Oder auch: drinnen, auf der Gehstrecke des 600 Quadratmeter großen Indoor-Bewegungsbereiches des Gesundheitsresorts Königsberg Bad Schönau.

„Therarama“ lautet dieser, ein Mix aus „Therapie“ und „Panorama“, weil er einen herrlichen Blick über Bad Schönau bietet. Hier dreht sich alles um Ausdauer, Kraft und Koordination. Bei der Indoor-Gehstrecke etwa wird zunächst die Strecke ermittelt, die der Patient schmerzfrei zurücklegen kann. Dann wird gegangen. Die Geschwindigkeit gibt der Takt vor. Ziel ist es, die Gehleistung zu verbessern.

„Richtig“ gehen wiederum kann man mit Hilfe des Rehawalk-Laufbands (mit Videoprojektionen) üben. Die Erfolge des individuellen Gang- und Koordinationstrainings können exakt berechnet werden.

Sich um die  eigene Achse drehen

Ein anderes Therapiegerät ist das 3D-Spacecurl, bei dem sich so mancher wie ein Kreisel fühlen könnte. Fixiert werden Füße und Hüften zwar noch im Stehen. Dann aber bewegt man sich, in dem man selbst das Gewicht verlagert, in alle Ebenen. Und schon kann es passieren, dass man am Kopf steht. Beim Spacecurl werden Koordination und Gleichgewicht geschult und die Muskulatur wird gekräftigt. Eingesetzt wird er bei der Therapie von orthopädischen und neurologischen Erkrankungen.

Die Ausdauer trainiert man im Ergometerraum, Kraft an den Kraftgeräten, der Bewegungsapparat am Vibrations-Trainingsgerät Galileo (bei Arthrosen, Osteoporose …) und Körper, Geist und Seele beim Klettern. Und Koordination und Gleichgewicht stehen bei Sense Wave, einer schwebenden Plattform, im Zentrum (Gleichgewichts- & Durchblutungsstörungen …).

Neu im Resort, das auf Kur- und Gesundheitsaufenthalte bei Gefäßerkrankungen sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert ist und die in Bad Schönau vorkommende natürliche Kohlensäure mit modernen Therapien kombiniert, ist auch das 31 Kubikmeter große mit Kohlensäure gefüllte Bewegungsbecken für Wassergymnastik.www.koenigsberg-bad-schoenau.at