Erstellt am 05. Juni 2014, 11:54

30 Grad am Wochenende. Besser könnte es nicht kommen: Mit Pfingsten steht ein verlängertes Wochenende vor der Tür und die Wetteraussichten versprechen fast ungetrübten Sonnenschein mit Temperaturen um die 30 Grad.

Für Dienstag werden laut der Prognose der ZAMG vom Donnerstag sogar 33 Grad erwartet. Schon morgen, Freitag, überwiegt der Sonnenschein, Quellwolken über dem Bergland bleiben meist harmlos. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen zwischen sieben und 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 28 Grad.

Am Samstag ist es zunächst überall sonnig. Im Flachland bleibt es auch den Rest des Tages freundlich bei Sonne und harmlosen Quellwolken. Im Bergland muss am Nachmittag und Abend mit der Entwicklung von isolierten Wärmegewittern gerechnet werden. Insgesamt schwach windig. Frühtemperaturen neun bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 30 Grad.

Der Pfingstsonntag bringt im ganzen Land viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen. Selbst im Hochgebirge entstehen am Nachmittag nur wenige Haufenwolken, die Gewitterneigung ist gering. Überwiegend ist es schwach windig. Frühtemperaturen elf bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 26 bis 31 Grad.

Am Montag scheint verbreitet die Sonne, der Himmel ist über weite Strecken sogar wolkenlos. Erst am Nachmittag bilden sich besonders im Süden ein paar Quellwolken, die Gewittergefahr ist aber gering. Es weht schwacher bis mäßiger Wind. Frühtemperaturen 13 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 32 Grad.

Viel Sonne und nur schwachen Wind gibt es auch am Dienstag. Frühtemperaturen 14 bis 19 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 33 Grad.