Erstellt am 11. Mai 2012, 17:02

Bürgerbeteiligungsmodell Zwentendorf: Anteile laut EVN ausverkauft. Das Photovoltaik-Beteiligungsmodell am Standort des nie in Betrieb gegangenen Atomkraftwerks in Zwentendorf (Bezirk Tulln) ist aus Sicht der EVNund des Landes Niederösterreich "ein voller Erfolg".

Landeshauptmann Erwin Pröll empfing des ÖVP-Regierungsteam in Zwentendorf. Im Bild mit Umweltminister Nikolaus Berlakovich, Vizekanzler Michael Spindelegger und Finanzministerin Maria Fekter.PEISCHL  |  NOEN
Erst am 4. Mai hatte das Projekt - zu erwerben waren 1.300 Paneele - gestartet, eine Woche später waren sämtliche Anteile an der Anlage bereits ausverkauft, teilte der Energieversorger am Freitag in einer Aussendung mit.

Ziel sei, dass jene, die keine Möglichkeit haben, sich zum Beispiel Solarpaneele auf ihren Hausdächern zu errichten, Anteile an der Anlage kaufen und so zur Energiewende beitragen können. Ein weiteres Bürgerbeteiligungsmodell sei bereits in Umsetzung - in Schönkirchen (Bezirk Gänserndorf) wird am Standort einer versiegelten Mülldeponie ein Sonnenkraftwerk errichtet. Interessierte können sich telefonisch unter 0800-800-100 vormerken lassen.